Festivalticker: Woody Allen ausgezeichnet | FILMREPORTER.de

Festivalticker

Woody Allen

© Jean-François Martin/Ricore Text

Writers Guild of America Awards 2012

Woody Allen ausgezeichnet

Woody Allen ist am gestrigen Sonntag, den 19. Februar 2012 von der Drehbuchgewerkschaft Writers Guild of America (WGA) für "Midnight in Paris" als bester Autor eines Original-Drehbuchs ausgezeichnet worden. Der Regisseur war auf der Verleihung nicht anwesend. Seine Schwester und Produzentin Letty Aronson ("Vicky Cristina Barcelona") nahm für ihn den Preis entgegen.

20. Feb 2012: Dies berichtet die Entertainmentseite Deadline New York am selben Tag. Die Auszeichnung für das beste adaptierte Drehbuch ging an Alexander Payne, Nat Faxon und Jim Rash, die für "The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten" verantwortlich zeichnen.

Im Fernsehfach wurden die Autoren von "Breaking Bad" für das beste Drehbuch einer Serie im Bereich Drama prämiert. Steven Levitan wurde für sein "Modern Family"-Skript als bester Autor einer Comedy-Serie ausgezeichnet.

Heiko Thiele/Filmreporter.de

Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews
Jaden Smith versucht in "After Earth" das Leben von sich und seinem Vater zu retten

Filmnews

Jaden Smith gegen Sklaverei

Jaden Smith verkörpert in Literatur-Verfilmung "The Good Lord Bird" einen Sklavenjungen, der sich einem Abolitionisten anschließt. Letzterer wird von Liev Schreiber verkörpert. weiter


Ian McKellen in "Der Hobbit: Smaugs Einöde (3D)"

Abenteuer in den Charts

"Die Tribute von Panem - Catching Fire" führt in der 15. Kalenderwoche die DVD-Leihcharts an. Im Kaufsektor erobert "Der Hobbit: Smaugs Einöde" auf Anhieb die Spitzenplatzierung. weiter


Leonardo DiCaprio in "Django Unchained"

Rächer Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio spielt in Alejandro González Inárritus "The Revenant" mit. Der Thriller handelt von einem Mann, der von seinen Begleitern verletzt zurückgelassen wird und nach weiter


Brad Pitt

US-General Brad Pitt

Brad Pitt spielt in David Michods "The Operators" mit. Das Biopic handelt vom US-General Stanley McChrystal, der nach einem Zeitungsartikel in Ungnade fiel und entlassen wurde. weiter


Jennifer Lawrence in "Die Tribute von Panem - Catching Fire"

Gewinner "Catching Fire"

"Die Tribute von Panem - Catching Fire" ist mit drei Preisen der große Gewinner bei den MTV Movie Awards. Das Fantasy-Spektakel wurde unter anderem als bester Film ausgezeichnet. weiter


The Return of the First Avenger

"Captain America 2" siegt

"Captain America 2 - The Return of the First Avenger 3D setzt sich auch in der zweiten Woche gegenüber "Rio 2 - Dschungelfieber" in den US-Kinocharts durch. weiter


Chloe Moretz: Ist sie der neue Superstar in Hollywood?

Chloe Moretz entkommt Welle

Chloe Moretz soll Hauptdarstellerin in neuem Franchise von Sony Pictures werden. "The 5th Wave" basiert auf einer Romantrilogie von Rick Yancey. weiter

Miley Cyrus

Starnews

Allergikerin Miley Cyrus

Miley Cyrus muss das Bett hüten. Die Sängerin wird seit dem 15. März 2014 wegen einer allergischen Reaktion auf ein Medikament im Krankenhaus behandelt. Konzerte wurden abgesagt. weiter


Paul Walker in "Vehicle 19"

Brüder ersetzen Paul Walker

Zwei von Paul Walkers jüngeren Brüdern springen für ihn in "Fast & furious 7" ein. Sie sollen den verstorbenen Schauspieler in den wenigen verbliebenen Szenen ersetzen. weiter


Charlize Theron bei Premiere von "Young Adult" in Los Angeles

Charlize Theron glücklich

Charlize Theron und Sean Penn haben im Januar ihre Beziehung öffentlich gemacht. Die beiden seien unzertrennlich, aber verlobt seien sei laut Quellenberichten 'noch' nicht. weiter


Johnny Depp auf der "Lone Ranger"-Pressekonferenz in Berlin

Strahlemann Johnny Depp

Johnny Depp war gestern auf der Los-Angeles-Premiere von "Transcendence". Dabei hatten alle nur Augen für seinen Verlobungsring. Depp ist mit Amber Heard verlobt. weiter


Miley Cyrus

Miley Cyrus' Konzert-Absage

Miley Cyrus musste ein geplantes Konzert in North Carolina wegen Krankheit absagen. Viele Fans waren sauer, weil die Absage erst 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn erfolgte. weiter


Mickey Rooney als Teufel

Mickey Rooney ist tot

Mickey Rooney ist tot. Er starb am Sonntag in Los Angeles offenbar eines natürlichen Todes. Er wurde 93 Jahre alt. Rooney gehörte zu den dienstältesten Schauspielern der Welt. weiter


Orlando Bloom

Ein Stern für Orlando Bloom

Ehre für Orlando Bloom. Der 37-Jährige erhielt 2. April 2014 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Er ist der 2521., dem diese Auszeichnung verliehen wurde. weiter

Zum Thema

Modern Family

TV-Serie USA 2009

Midnight in Paris

Komödie USA 2011
Gil (Owen Wilson) ist ein erfolgreicher Drehbuchautor. Viel lieber wäre er ein ernst zu nehmender Schriftsteller. Bei... weiter

Breaking Bad

TV-Serie USA 2008
Chemielehrer Walters (Bryan Cranston) erfährt, dass er Lungenkrebs hat. Dies hat wegen der hohen Behandlungskosten auch... weiter

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

Komödie USA 2011
Nachdem Matt Kings (George Clooney) Frau nach einem Unfall ins Koma fällt, muss er die alleinige Verantwortung für seine... weiter

Vicky Cristina Barcelona

Komödie USA 2008
Woody Allen widmet fast alle seine Werke menschlichen Beziehungen in jeder Form. In "Vicky Cristina Barcelona" geht es um... weiter

Letty Aronson

Darstellerin, Produzentin

Alexander Payne

Regisseur, Drehbuch, Produzent
Alexander Payne, 1961 in Nebraska geboren, schloss die Stanford University mit einem Bachelor-Titel in Geschichte und... weiter

Nat Faxon

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Jim Rash

Darsteller

Steven Levitan

Drehbuch, Produzent

Woody Allen

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Woody Allen zählt zu den bekanntesten und anerkanntesten Filmemachern des amerikanischen Independentkinos. Der am... weiter

Amazon

Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss
© 2014 Filmreporter.de