Scott Rudin - Filmografie
ÜbersichtNewsFilmeIm KinoBewertenPreise

Scott Rudin

Geboren 14. Juli 1958
Beruf Produzent
Links IMDB

Filmografie

Produzent

2014 Grand Budapest Hotel Produzent
Steve Jobs
2013 Inside Llewyn Davis Produzent
Captain Phillips Produzent
Another Day, Another Time: Celebrating the Music of Inside Llewyn Davis Produzent
Cleopatra Produzent
2012 Frances Ha Produzent
The Newsroom executive producer
Extrem laut und unglaublich nah Produzent
Der Diktator Produzent
Moonrise Kingdom Produzent
Deep Tiki
2011 Die Kunst zu gewinnen - Moneyball Produzent
Verblendung Produzent
Die Verschwörung: Page Eight - Verrat auf höchster Ebene Ausführender Produzent
2010 Greenberg Produzent
The Social Network Produzent
True Grit - Vergeltung Produzent
The Way Back - Der lange Weg Ausführender Produzent
2009 Der fantastische Mr. Fox Produzent
Julie & Julia Ausführender Produzent
Wenn Liebe so einfach wäre
2008 Die Schwester der Königin Produzent
Der Vorleser Produzent
Stop-Loss producer
Zeiten des Aufruhrs Produzent
Glaubensfrage Produzent
2007 No Country for Old Men Produzent
Unverblümt - Nichts ist privat Ausführender Produzent
Darjeeling Limited Produzent
There Will Be Blood Ausführender Produzent
2006 Wild Tigers I Have Known Ausführender Produzent
Zum Ausziehen verführt Produzent
Freedomland Produzent
Tagebuch eines Skandals Produzent
Die Queen Ausführender Produzent
Venus Ausführender Produzent
2004 The Village - Das Dorf
Der Manchurian Kandidat
I Heart Huckabees Produzent
Die Frauen von Stepford Produzent
Team America Ausführender Produzent
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse Ausführender Produzent
Die Tiefseetaucher Produzent
Hautnah Ausführender Produzent
2003 School of Rock Produzent
2002 The Hours Produzent
Spurwechsel - Changing Lanes
2001 Iris
Zoolander Produzent
Die Royal Tenenbaums Produzent
Nix wie raus aus Orange County Produzent
2000 Die WonderBoys Produzent
Rules - Sekunden der Entscheidung Produzent
Shaft Produzent
1999 South Park
Die Asche meiner Mutter
Sleepy Hollow Produzent
1998 Zivilprozess Produzent
1997 Marvins Töchter Produzent
1996 Der Club der Teufelinnen
Clueless - Die Chaos-Clique
1995 Sabrina
Clueless - Was sonst! Produzent
1993 Die Firma Produzent
Das Königsspiel Produzent
Sister Act 2 - In göttlicher Mission Produzent
Die Addams Family in verrückter Tradition Produzent
1992 Sister Act - Eine himmlische Karriere Ausführender Produzent
Jennifer 8 ist die Nächste Ausführender Produzent
1991 Die Addams Family
1990 Flatliners Ausführender Produzent
1984 Jung und rücksichtslos Produzent

Bewertung abgeben

Bewertung
0122334455667788991010
7,0 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

Inside Llewyn Davis

DVD
Preis: EUR 13,99
Details

Weitere Star-News

Alejandro González Iñárritu

"Birdman" startet nicht in Cannes

Nachdem es Spekulationen gegeben hatte, dass Alejandro González Inárritus "Birdman" bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes Weltpremiere feiern könnte,... mehr


Natalie Portman gut gelaunt auf der "Black Swan"-Premiere

"Jane Got a Gun" wieder verschoben

Immer Ärger um "Jane Got a Gun". Nach mehreren Personalwechseln (unter anderem verließen Regisseurin Lynne Ramsay und Jude Law das Projekt) und verschobenen Dreharbeiten... mehr


Adrien Brody

Adrien Brody im revolutionären Iran

Oscar -Preisträger Adrien Brody ("Der Pianist") wird an der Seite von Salma Hayek in "The Septembers of Shiraz" mitspielen. Der auf dem gleichnamigenRoman von der... mehr

Weitere Star-Interviews

Jude Law auf der Berlinalepremiere "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen"

Selbstbewusster Jude Laws

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Jude Law! Der britische Schauspieler schlüpft in "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen" in die Rolle eines Psychiaters, der... mehr


Jeff Goldblum zu "Grand Budapest Hotel"

mehr

Nachrichten kurz gefasst


William Hurt
*** 24. Apr 2014 William Hurt steigt aus "Midnight Rider" aus Nach dem tragischen Tod der Kamera-Assistentin Sarah Johnes während der Dreharbeiten zu "Midnight Rider" ist Hauptdarsteller William Hurt aus dem Independent-Projekt ausgestiegen. Jones starb am 20. Februar 2014 im Alter von 27-Jähren, als sie während der Arbeit am Set von einem heranfahrenden Zug erfasst und getötet wurde. Der Vorfall hatte in Hollywood einen Aufschrei hinsichtlich der Sicherheitsbedingungen auf Filmsets verursacht. Auch Hurt zeigte sich nach dem Unfall kritisch: 'Ich sagte '60 Sekunden sind nicht genug, um uns rechtzeitig von der Brücke zu bringen.' Doch niemand stand hinter mir', schrieb der Schauspieler in einer E-Mail, die vom Nachrichten-Magazin Los Angeles Times am 21. März veröffentlich wurde.


Johnny Depp in "Rum Diary"
*** 24. Apr 2014 Johnny Depp ab 2015 auf der Flucht Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 23. April 2014 berichtet, steht der US-Starttermin für von "Mortdecai" fest. Die Action-Komödie mit Johnny Depp in der Haupt- und Ewan McGregor, Gwyneth Paltrow und Paul Bettany in weiteren Rollen läuft ab dem 6. Februar 2015 in den US-Kinos. Depp spielt in der Literaturverfilmung einen zwielichtige Kunsthändler, der auf der Suche nach einem gestohlenen Gemälde ist. Dieses soll einen Code für eine Bank enthalten, in der Nazigold lagern soll. Dabei sind ihm russische Gangster und das britische MI5 auf den Fersen. Regie führte David Koepp ("Das geheime Fenster"), der an der Seite von Eric Aronson und Peter Baynham auch am Drehbuch mitgeschrieben hat.


Es wird nass für Russell Crowe alias "Noah"
*** 23. Apr 2014 "Noah 3D" weltweit erfolgreich Darren Aronofskys "Noah 3D" befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs. Wie das Filmmagazin Variety berichtetet, hat das Bibelepos mit Russell Crowe und Jennifer Connelly am gestrigen Dienstag weltweit die 300-Millionen-US-Dollar-Umsatzmarke überquert. Dabei ist die 125 Millionen US-Dollar teure Produktion vor allem außerhalb der USA erfolgreich, wo sie bereits mehr als 200 Millionen US-Dollar erwirtschaftet hat.


Drew Barrymore (in 3 Engel für Charlie - Volle Power)
*** 23. Apr 2014 Drew Barrymore bekommt Nachwuchs Drew Barrymore und Ehemann Will Kopelman haben Familienzuwachs bekommen. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gleichen Tag berichtet, ist Töchterchen Frankie am gestrigen Dienstag, den 22. April 2014 zur Welt gekommen. Es ist das zweite Kind für die Schauspielerin und den Künstler, nachdem sie im September 2012 eine Tochter bekamen. 'Olive hat eine neue kleine Schwester. Alle sind gesund und glücklich', gab Barrymore in einem Statement bekannt. ***

ÜbersichtNewsFilmeIm KinoBewertenPreise
© 2014 Filmreporter.de