Buena Vista
Die Hollywood-Verschwörung

Die Hollywood-Verschwörung

Originaltitel
Hollywoodland
Alternativ
Truth, Justice, and the American Way (Arbeitstitel); Untitled George Reeves Project (Arbeitstitel)
Regie
Allen Coulter
Darsteller
Joan Gregson, Yaron Betan, John Hanly, Ayumi Izuka, Michael Janik, Jody Jaress
Kinostart:
Deutschland, am 15.02.2007 bei Buena Vista International (Germany)
Kinostart:
Österreich, am 15.02.2007 bei Buena Vista International (Austria)
Genre
Drama, Mystery
Land
USA
Jahr
2006
FSK
ab 12 Jahren
Länge
126 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
4,0 (1 User)
Spielfilmdebüt von Allen Coulter mit Ben Affleck
Am 16. Juni 1959 wird die Leiche von George Reeves (Ben Affleck) gefunden. Reeves war der erste TV-Superman-Darsteller. Schnell wird von offizieller Seite bestätigt, dass es sich um Selbstmord handelt. Doch die Mutter des Toten und Privatdetektiv Louis Simo (Adrien Brody) glauben nicht an diese Version. Angeblich hat Reeves eine Affäre mit Toni Mannix (Diane Lane), der Frau des MGM-Vice-Presidenten Edgar Mannix (Bob Hoskins) gehabt.
In seinem Spielfilmdebüt erzählt Allen Coulter eine Geschichte um Lügen, Intrigen und Macht. Die Besetzung des Independent-Thrillers mit Ben Affleck, Adrien Brody, Diane Lane und Bob Hoskins kann sich sehen lassen.
Tatjana Niezel, Filmreporter.de
Ben Affleck spielt den Schauspieler, dessen Leben in Rückblenden zwischen der Krimihandlung erzählt wird. Mit einem abgehalfterten Privatdetektiv,...
 
In seinem Spielfilmdebüt erzählt Allen Coulter eine Geschichte um Lügen, Intrigen und Macht. Die Besetzung des Independent-Thrillers mit Ben...
Interviews: Enorm frustrierend
Publikum hat seltsames Bild ihrer Stars
In "Hollywoodland" kämpft Ben Affleck als "Superman"-Darsteller...
Ben Affleck's umjubeltes Comeback
Ausgerechnet mit einer Rolle als depressiver Star feiert Hollywoods...
Buena Vista
Hollywoodland
2022