Warner Bros.
Flags Of Our Fathers

Flags of Our Fathers

Originaltitel
Flags of Our Fathers
Regie
Clint Eastwood
Darsteller
Vivien Lesiak, David Hornsby, Denise Vlasis, Ron Fassler, Jon Kellam, John Nielsen
Kinostart:
Deutschland, am 18.01.2007 bei Warner Bros. Pictures
Kinostart:
Österreich, am 19.01.2007 bei Warner Bros
Kinostart:
Schweiz, am 28.12.2006 bei Fox-Warner
Genre
Drama, Kriegsfilm
Land
USA
Jahr
2006
FSK
ab 12 Jahren
Länge
131 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (3 User)
Ryan Phillippe ("Flags of Our Fathers") will Junggesellenbude in den Hollywood Hills verkaufen. Das Objekt mit doppelstöckigem Fitnessstudio kostet 7,45 Millionen US-Dollar.
Entwickelt sich zwischen Amanda Seyfried und Ryan Phillippe eine Romanze? Die Schauspieler wurden auf einer Halloween-Party von Kate Hudson heftig flirtend gesehen.
"Hereafter" ist nicht ihre erste Zusammenarbeit. Bereits beim Nelson-Mandela-Film "Invictus" erwies sich Clint Eastwoods und Matt Damons Zusammenarbeit als fruchtbar.
Clint Eastwood gibt Sohn Scott eine Rolle im Apartheids-Drama "The Human Factor". Scott Eastwood spielte bereits in mehreren Filmen seines Vaters mit.
Martin Campbell steht auf Action. Der Regisseur von "James Bond 007 - Casino Royale" verpflichtet sich für "Nagasaki Deadline", in dem Terroristen die Welt bedrohen.
Ryan Phillippe plant einen Wechsel ins Charakterfach. Der blonde Schönling aus den 1990er-Jahren hat mit "Stop Loss" ein Drama über einen Irak-Heimkehrer abgedreht.
Harvey Weinstein und John Cusack überredeten Hollywood-Legende Clint Eastwood, die Musik zu ihrem neuen Werk "Grace is Gone" zu komponieren.
Seite: [1] 2
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsDVDsTrailerGalerieFeaturebewerten
2021