Film und Frau
Joseph Sweeney

Die Zwölf Geschworenen

Originaltitel
12 Angry Men
Alternativ
Die 12 Geschworenen (österreichischer Titel)
Regie
Sidney Lumet
Darsteller
John Savoca, Billy Nelson, James Kelly, Rudy Bond, Robert Webber, George Voskovec
Kinostart:
Deutschland, bei
Genre
Drama
Land
USA
Jahr
1957
Länge
95 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
7,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsDVDsbewerten
Ungemein akkurates Charakterdrama aus Meisterhand
Soeben ist die Gerichtsverhandlung um einen jungen Schwarzen aus schwierigen Verhältnissen, der seinen Vater ermordet haben soll, zu Ende gegangen. Nun haben sich die zwölf Geschworenen in ein stickiges Hinterzimmer zurückgezogen, um möglichst rasch zu einem einstimmigen Urteil zu gelangen. In brütender Hitze besteht wenig Veranlassung, den ohnehin eindeutig erscheinenden Fall sonderlich kritisch zu beäugen und so soll eine schnelle Abstimmung die absehbare Todesstrafe beschließen.

Allein der Geschworene Nummer acht (Henry Fonda) zögert mit Einwänden die Einigung hinaus - sehr zum Verdruss der anderen elf, die gerne ihre lästige Bürgerpflicht abschließen möchten, um sich wieder angenehmeren Dingen zuwenden zu können. Gegen ihren erbitterten Widerstand zieht er seelenruhig und mit großer Präzision ein logisches Argument nach dem anderen heran, das die Beweisführung der Staatsanwaltschaft als unlauter diskreditiert. Trotz erdrückender Zweifel an der Schuld sind einige Geschworene aus rassistischen Gründen nicht zum Einlenken bereit.
Sidney Lumets Gerichtsklassiker ist bis heute ein Vorbild seiner Zunft. Er realisierte mit "12 Angry Men" einen der besten Filme des US-Kinos, dessen Aktualität bis heute nicht verjährt ist. Auf engstem Raum und mit auch für damalige Zeiten (1957) kleinem Budget gelingt dem vormaligen TV-Regisseur eine intensive Studie divergierender Gesellschaftsschichten und Lebensauffassungen, deren Vorurteile in einer schweißtreibenden Gewissensprüfung ans Tageslicht kommen. Seinerzeit war dem Justizfilm an den Kinokassen kein Erfolg beschieden, da halfen auch drei Oscarnominierungen nicht.

Koproduzent und Hauptdarsteller Henry Fonda stieg als unbestechlicher Amerikaner, der sich keinem Gruppendruck beugt, dennoch zur Ikone auf. Das ungemein akkurate Charakterdrama von Lumets Meisterhand mit seiner packenden humanistischen Botschaft gilt noch heute als unübertroffenes Modell jeder John Grisham-Adaption.
Thorsten Krüger/Komm & Sieh
Kampf um Gerechtigkeit
Henry Fonda, einer der profiliertesten Charakterdarsteller...
Film und Frau
Szene aus "Die Zwölf Geschworenen"
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsDVDsbewerten
2021