Warner
Rezept zum Verlieben

Rezept zum Verlieben

Originaltitel
No Reservations
Alternativ
The Spice Of Life
Regie
Scott Hicks
Darsteller
Zoë Kravitz, Mario Morales, Matthew Rauch, Angel Rosa, Cassandra Seidenfeld, Matt Servitto
Kinostart:
Deutschland, am 13.09.2007 bei Warner Bros. Pictures
Kinostart:
Österreich, am 14.09.2007 bei Warner Bros
Kinostart:
Schweiz, am 13.09.2007 bei Fox-Warner
Genre
Komödie
Land
USA, Australien
Jahr
2007
FSK
ab 0 Jahren
Länge
102 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://wwws.warnerbros.de/noreservations/
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Remake von Sandra Nettelbecks "Bella Martha"
Die gehobene Küche ist Sinn und Inhalt im Leben von Chefköchin Kate (Catherine Zeta-Jones). Die Zubereitung delikater Speisen, die auch einen optischen Reiz bieten, hat sie zur Kunst hochstilisiert. Das Lob ihrer Kunden gleichen die Strapazen der Arbeit und ihre persönliche Einsamkeit weitgehend aus. Kates übertriebenes Engagement veranlasst ihre Chefin Paula (Patricia Clarkson) jedoch, eine Psychotherapie für sie zu arrangieren. Nicht mal in den analytischen Gesprächen lässt Kate etwas oder jemand an sich heran. Ihr wohlgeordnetes Leben gerät dennoch aus den Fugen, als ihre Schwester stirbt. Denn die neunjährige Nichte Zoe (Abigail Breslin) zieht zu ihrer allein stehenden Tante. Das Kennen lernen fällt beiden schwer. Auch im Restaurant ändert sich der Status Quo. Kate bekommt Konkurrenz von einem neuen Koch. Nick (Aaron Eckhart) ist das absolute Gegensatz zu ihr. Mit Ghettoblaster und Opermusik zieht er in Kates Küche ein. Es braut sich ein Sturm in der Küche zusammen...
Regisseur Scott Hicks findet das richtige Rezept für sein gelungenes Remake von Sandra Nettelbecks melancholischer Komödie "Bella Martha". Nachwuchstalenttalent Abigail Breslin bringt mit ihrer ungewöhnlich reifen Darstellung Würze in die Komödie. Die kleine "Little Miss Sunshine" ist gewachsen, hat aber ihren Charme nicht verloren. Catherine Zeta-Jones macht hingegen keine gute Figur. Es scheint, als wäre sie mit den Feinheiten und dem Tiefgang der Rolle etwas überfordert. Ihr steifes Spiel stört an einigen Stellen, schafft es jedoch nicht die Suppe zu versalzen. "Rezept zum Verlieben" ist eine schmackvolle Reise in die Welt des Kochens.
Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de
Nach dem Tod ihrer Schwester übernimmt Chefköchin Kate (Catherine Zeta-Jones) die Sorge für ihre Nichte Zoe (Abigail Breslin). Das ist eine große...
 
Regisseur Scott Hicks findet das richtige Rezept für sein gelungenes Remake von Sandra Nettelbecks melancholischer Komödie "Bella Martha"....
Schweiß, Verzicht und Talent
Als Jon Amiel 1998 seine "Verlockende Falle" sucht, kommt der...
Warner
Rezept zum Verlieben
2022