20th Century Fox
Hitman - Jeder stirbt alleine

Hitman - jeder stirbt alleine

Originaltitel
Hitman
Regie
Xavier Gens
Darsteller
Timothy Olyphant, Dougray Scott, Olga Kurylenko, Robert Knepper, Ulrich Thomsen, Henry Ian Cusick
Kinostart:
Deutschland, am 13.12.2007 bei 20th Century
Kinostart:
Österreich, am 14.12.2007 bei 20th Century Österreich (Centfox Film)
Kinostart:
Schweiz, am 13.12.2007 bei 20th Century Switzerland
Genre
Action
Land
Frankreich, USA
Jahr
2007
FSK
ab 18 Jahren
Länge
92 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://www.hitman-derfilm.de/
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (4 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsTrailerGalerieMeinungenbewerten
Mit Barcode im Nacken vom Jäger zum Gejagten
Agent 47 (Timothy Olyphant) ist ein genmanipulierter, jedoch charmanter und intelligenter Superkiller. Er wurde im Labor aus fünf verschiedenen DNS zusammengepanscht, eine verbannte Bruderschaft hat den Knaben in Einsamkeit erzogen und ausgebildet. Bis auf den Strichcode "47", der in seinen Nacken tätowiert ist, weiß man nichts über den namenlosen Agenten. Sein Kampf gilt dem Bösen dieser Welt, er ist ein Killer mit Prinzipien, dem Nervenstärke und Stolz anerzogen wurde. Als eine geheimnisvolle Russin namens Nika (Olga Kurylenko) auf der Bildfläche auftaucht, ist seine Existenz bedroht. Aus Agent 47 wird ein Gejagter.
Xavier Gens' zweite Regiearbeit basiert auf dem gleichnamigen preisgekrönten Videospiel über den Elite-Auftragsmörder Agent 47. Eigentlich kam Gens nur durch Zufall an das Projekt. Es war Luc Besson und dessen Produktionspartner Pierre-Ange Le Pogam, welche nach der Sichtung von Gens' Regiearbeit "Frontière(s)" 20th Century Fox vorschlugen, den jungen Mann zu engagieren. Schließlich ging es den Produzenten und Drehbuchautoren vor allem darum, gängige Fehler bei Videospielverfilmungen zu vermeiden. Aus dem Spiel heraus wolle man etwas Echtes schaffen, ohne die ikonografischen Aspekte zu vernachlässigen, so der Regisseur. Daher übernahm man nicht nur die Waffen und die Outfits, sondern auch Elemente der Mythologie und Symbolik. So tritt der Protagonist auch im Film mit schwarzem Anzug, weißem Hemd, roter Krawatte, Glatze und tätowiertem Nacken auf.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Er kämpft gegen das Böse dieser Welt. Im Labor aus fünf verschiedenen DNS zusammengepanscht verliert Agent 47 (Timothy Olyphant) sein Ziel nie aus...
 
Xavier Gens' zweite Regiearbeit basiert auf dem gleichnamigen preisgekrönten Videospiel über den Elite-Auftragsmörder Agent 47. Eigentlich kam Gens...
20th Century Fox
Hitman - Jeder stirbt alleine
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsTrailerGalerieMeinungenbewerten
2021