Chuck Norris ("Missing in Action 2 - Die Rückkehr")
MGM
Chuck Norris ("Missing in Action 2 - Die Rückkehr")

Missing in Action 2 - Die Rückkehr

Originaltitel
Missing in Action 2: The Beginning
Genre
Action, Kriegsfilm
Land /Jahr
USA 1985
 
87 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
22.08.1985 ( Kino Deutschland ) bei Scotia International Filmverleih
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Chuck Norris erneut im vietnamesischen Dschungel
US-Soldat Colonel Braddock (Chuck Norris) stürzt während des Vietnamkriegs nach einen Angriff auf seinen Hubschrauber ab. Er überlebt den Absturz und wird mit anderen Soldaten in ein Kriegsgefangenlager des Vietkong im vietnamesischen Dschungel verschleppt und dort zehn Jahre gefangen gehalten. Kommandant Yin (Soon-Tek Oh) foltert seine Insassen immer wieder um aus ihnen Bekenntnisse über ihre Kriegsverbrechen am vietnamesischen Volk zu pressen. Nach Jahren gelingt Braddock ein Fluchtversuch, er will seine Soldaten nicht zurücklassen und sich an Yin rächen. Schwerbewaffnet kehrt er zu dem Dschungelgefängnis zurück.
Die ersten beiden Teile der Actionfilmreihe "Missing in Action" wurden zeitgleich gedreht. Die Produzenten fanden den als zweiten Part geplanten Teil jedoch besser und zogen ihn deshalb vor. So erschien "Missing in Action" 1984 und erst ein Jahr später "Missing in Action 2 - Die Rückkehr". Da in der Chronologie der Ereignisse der zweite Teil den Anfang der Serie bildet, nannte man ihn einfach Prequel. Etwas verwirrend und unglücklich ist der Zusatz im deutschen Titel 'die Rückkehr', denn Colonel Braddock kehrt schon im ersten Teil nach Vietnam zurück. Wieder verkörpert Chuck Norris den patriotischen Helden, der sich auch hier mit den gegnerischen Vietnamesen Gefechte liefert. Auch die Fortsetzung der Reihe "Braddock - Missing in Action 3" wurde mit Norris als Rachelüsternem US-Soldaten gedreht. Kritiker konnten allen drei Teilen wenig abgewinnen, zu propagandistisch und mit rassistischen Untertönen behaftet sind die Kriegsfilme selbst für US-Verhältnisse geraten.
Lena Pauli/Filmreporter.de
Chuck Norris ("Missing in Action 2 - Die Rückkehr")
MGM
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021