Azur Film
Meine wunderbare Frau

Una Moglie Bellissima (Meine wunderbare Frau)

Originaltitel
Una Moglie bellissima
Regie
Leonardo Pieraccioni
Darsteller
Carlo Pistarino, Paolo Lombardi, Luis Molteni, Giorgio Ariani, Monica Nappo, Roberto Posse
Kinostart:
Deutschland, am 07.02.2008 bei Azur Film
Kinostart:
Schweiz, am 20.12.2007 bei Morandini Film Distribution
Genre
Komödie
Land
Italien
Jahr
2007
Länge
96 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Frisch-fröhliche italienische Weihnachtskomödie
Miranda (Laura Torrisi) ist das, was man unter einer Vollblutitalienerin versteht: üppige weibliche Rundungen, Charme und südländisches Temperament. So ganz nebenbei ist sie unsterblich in ihren Ehemann, den Gemüseverkäufer Mariano (Leonardo Pieraccioni) verliebt, mit dem sie schon seit zehn Jahren glücklich verheiratet ist. Der weiß natürlich genau, dass viele seiner Kunden nur wegen seiner Frau in den Laden kommen. Als sich eines Tages der Fotograf Andrea (Gabriel Garko) zum Gemüsestand verirrt, ist es aus mit der Ruhe im Dorf. Er bietet der hübschen Miranda viel Geld, wenn sie sich nackt vor sein Objektiv legt. Zunächst misstrauisch, begibt sich die Italienerin schließlich doch auf die Seychellen - im Gepäck ihren Ehemann Mariano. Andrea hat aber nicht nur künstlerische Absichten auf der verführerisch romantischen Insel.
"Meine wunderbare Frau" ist eine jener frisch-fröhlichen Weihnachtskomödien, die alljährlich kurz vor dem Familienfest in die italienischen Kinos kommen. Regisseur und Hauptdarsteller Leonardo Pieraccioni ist kein Unbekannter in diesem Genre. Er schrieb bereits mehrere Filme dieser Gattung, so etwa "Ti amo in tutte le lingue del mondo" (2005).
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Azur Film
Meine wunderbare Frau
2022