Für eine Handvoll Dollar
Für eine Handvoll Dollar

Für eine Handvoll Dollar

Originaltitel
Per un pugno di dollari
Genre
Western, Action
Land /Jahr
BRD, Spanien, Italien 1964
 
99 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
05.03.1965 ( Kino Deutschland ) bei TOBIS Film
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
10,0 (2 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsInterviewDVDs
Legendärer Italo-Western von Sergio Leone
Der namenlose Fremde (Clint Eastwood) gelangt in ein heruntergekommenes Dorf in New Mexico. Hier herrscht ein kriegsähnlicher Zustand. Zwei verfeindeten Banden bekämpfen sich gegenseitig und tyrannisieren die wehrlose Bevölkerung. Der smarte Revolverheld macht sich schnell ein Bild der Lage und lässt sich von beiden Clans anheuern, um sie anschließend geschickt gegeneinander auszuspielen. Doch sein Plan geht nicht ohne Komplikationen auf. Dem Mann mit dem Poncho bleibt nichts anderes übrig, als zum Revolver zu greifen. Auf dem Spiel steht weit mehr als eine Handvoll Dollar.
Bahnbrechender Italo-Western von Sergio Leone, der die Karriere von Hollywood-Star Clint Eastwood erst richtig in Schwung brachte. 1964 befürchtete Leone, dass in der rein amerikanischen Domäne des Westerns ein italienischer Streifen vom Publikum nicht akzeptiert würde. Er gab sich daher das Pseudonym Bob Robertson. Doch die Befürchtungen waren unbegründet. "Für eine Handvoll Dollar" wurde ein riesiger Erfolg und spielte das Mehrfache seiner Produktionskosten ein. Es folgte das Sequel "Für ein paar Dollar mehr" und eine ganze Reihe von Filmen, die sich an das illustre Vorbild anlehnten. Doch Leones Streifen war nicht nur erfolgreich. Indem er den Italowestern als eigenständiges Genre etablierte, schrieb der italienische Regisseur Filmgeschichte.
Carlo Avventi/Filmreporter.de
Marianne Koch
Große, weite Welt
Marianne Kochs Zukunft ist gesichert. Die zielstrebige junge Frau...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsInterviewDVDs
2021