Lisa Film Oliver Roth
Das Traumhotel - China

Das Traumhotel - China

Originaltitel
Das Traumhotel - China
Regie
Otto Retzer
Darsteller
Bian Yuan, Miriam Morgenstern, Kristian Erik Kiehling, Simone Hanselmann, Christian Wolff, Gaby Dohm
Kinostart:
Deutschland, bei
Genre
Romanze
Jahr
2008
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Liebesgeschichten vor traumhafter Kulisse Asiens
Markus Winter (Christian Kohlund) hat als General Manager der Siethoff Hotelgruppe wieder alle Hände voll zu tun- dieses Mal im Grandhotel von Peking. Anna Brand (Simone Hanselmann) will den chinesischen Arzt David Wang (Bian Yuan) in einer traditionellen chinesischen Zeremonie heiraten. Zu dem Ereignis hat sie ihren Vater Karl (Peter Weck) eingeladen, ihm von der anstehenden Vermählung allerdings noch nichts gesagt. Durch Zufall erfährt er davon - und ist von der Heimlichtuerei seiner Tochter gekränkt. Damit die Hochzeit trotzdem ein fröhliches Fest wird, muss Markus Winter zwischen den Zerstrittenen vermitteln. Zudem organisiert der Manager ein Treffen zwischen der Kunsthistorikerin Loretta (Gaby Dohm) und dem Restaurator Thomas Ritter (Christian Wolff). Zunächst scheint es, als könnten sich die hübsche Loretta und der wortkarge Restaurator nicht leiden. Nach einiger Zeit verlieben sie sich ineinander - doch Loretta kann sich nicht auf diese Beziehung einlassen. Zur gleichen Zeit lernt Winters Tochter Leonie (Miriam Morgenstern) den gehbehinderten Sohn Lorettas kennen. Seit einem Motorradunfall ist Fabian (Kristian Erik Kiehling) an den Rollstuhl gefesselt. Die spirituelle, chinesische Kultur gibt ihm endlich neuen Mut.
Die Dreharbeiten zum "Traumhotel" fanden an Originalschauplätzen in und um Peking statt und ermöglichen dem Zuschauer eine einmalige Reise in die Hauptstadt der Volksrepublik China. Neben der Chinesischen Mauer und der Verbotenen Stadt wird auch die beeindruckende Zeremonie einer chinesischen Trauung gezeigt. Die Kameraführung setzt das Publikum in der Lage, in die fernöstliche Kultur einzutauchen - was ein Ziel der "Traumhotel"-Reihe ist. Auch die Leistungen der Schauspieler sind nicht zu bemängeln. Vor allem Kristian Erik Kiehling überzeugt in der Rolle des an den Rollstuhl gefesselten jungen Mannes, der verzweifelt versucht, sich der ständigen Sorge seiner Mutter zu entziehen und mit der Hilfe chinesischer Mönche wieder neuen Lebensmut fasst.
Indra Fehse/Filmreporter.de
Gaby Dohms Liebe zu fremden Kulturen
Bekannt wurde Gaby Dohm in den 1980er Jahren als Ärztin Doktor...
Was ihm Augen verraten
Spätestens seit den 1950er Jahren kennt das deutsche Publikum den...
Lisa Film/Oliver Roth
Das Traumhotel - China
2022