Warner Bros.
Carpool

Carpool

Originaltitel
Carpool
Regie
Arthur Hiller
Darsteller
Nathaniel DeVeaux, Tom Arnold, Justin Wilkie, Dave 'Squatch' Ward, Tatiana Chekhova, Hiro Hauata
Kinostart:
Deutschland, bei
Genre
Komödie
Land
USA
Jahr
1996
FSK
ab 6 Jahren
Länge
89 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Tom Arnold als kinderfreundlicher Entführer
Endlich scheint es in Daniel Millers (David Paymer) Karriere bergauf zu gehen. Ein entscheidendes Meeting soll endlich Klarheit über seine Zukunft als Werbemanager bringen. Doch zuvor muss der Familienvater einige Kinder zur Schule bringen. Just in dem Moment wird der vollbesetzte Familienwagen gestohlen. Der flüchtige Ganove Franklin Laszlo (Tom Arnold) bringt die abenteuerlustigen Schulkinder jedoch schnell auf seine Seite. Gemeinsam versuchen sie, die immer wieder glücklose Polizei abzuhängen. Während sie ihr wohl größtes Abenteuer erleben, scheint für Daniel der Traum einer großen Karriere ausgeträumt. Doch auf für seine beruflichen Sorgen hat Franklin schon eine Idee. Ob das gut geht?
Die Idee zu Arthur Hillers komödiantischem Roadtrip ist eigentlich nicht neu: Ein kinderlieber und menschenfreundlicher Ganove entführt etwas ungewollt ein paar Teenies. Doch aufgrund seines guten Herzens schließen die Entführten bald Freundschaft mit ihm. Während die Komödie mit Ex-Roseanne-Ehemann Tom Arnold in der Hauptrolle in den USA einen Kinostart erhielt, erschien sie in deutschsprachigen Gebieten nur auf DVD und Video. In einer weiteren Rolle ist David Paymer als verbissener Workaholic zu sehen, der sich um seine Karriere mehr Sorgen macht als um seine entführten Kinder. In einem Cameoauftritt ist zudem Oscar-Preisträger Rod Steiger zu sehen.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Warner Bros.
Carpool
2022