Global Entertainment Productions GmbH & Co. Movie KG
Vampires The Turning

Vampires: The Turning

Originaltitel
Vampires: The Turning
Regie
Marty Weiss
Darsteller
Naraekorn Chuay-Ngarn, Colin Egglesfield, Chumphae Chuchuen, Arkanay Boonsong, Wichian Seeyongyod, Kochakorn Wongkitisopon
Kinostart:
Deutschland, bei
Genre
Action, Horror
Land
USA
Jahr
2005
FSK
ab 16 Jahren
Länge
80 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Dritter Teil von John Carpenters Vampirsaga
Amerikanerin Amanda (Meredith Monroe) verbringt ihren wohlverdienten Urlaub mit Freund Connor (Colin Egglesfield) in Thailand. Er trainiert seit seiner Kindheit Thaiboxen und überzeugt seine Freundin, ihn zu einem Kampf zu begleiten. Auf dem Rückweg wird Amanda von dem Vampir Niran (Dom Hetrakul) attackiert. Dieser trinkt von ihrem Blut und entführt sie auf seinem Motorrad. Connor überlebt den Angriff schwerverletzt. Als er die Polizei um Hilfe bittet, verweigert ihm diese jegliche Unterstützung. Von allen Seiten hört er nur Warnungen und den Ratschlag, Thailand so schnell wie möglich zu verlassen. Doch Connor weigert sich, seine Freundin zurückzulassen und macht sich auf die Suche nach dem Unterschlupf der Untoten. Seine Nachforschungen bringen ihn zwischen die Fronten eines jahrhundertealten Krieges zweier verfeindeter Vampirbanden. Schließlich steht Connor vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Soll er sich dem Kampf mit den Mächten der Finsternis stellen oder Amanda für immer aufgeben?
Im Jahr 1998 rief John Carpenter mit "John Carpenter's Vampire" eine Saga ins Leben, die drei Jahre später mit Tommy Lee Wallaces "Vampires: Los Muertos" fortgesetzt wurde. "Vampires: The Turning" ist der dritte und Teil dieser Reihe, allerdings ist Carpenter hier nur noch als Produzent beteiligt. Regisseur Marty Weiss versuchte sich von den zwei Vorgängerfilmen etwas zu lösen, indem er sich bei der Konzeption von asiatischen Mythen inspirieren ließ. So kommen die legendär gewordenen Vampirjäger nur noch am Rande vor. Waren in den ersten beiden Teilen noch namhafte Darsteller zu sehen, darunter (Maximilian Schell, Daniel Baldwin und Jon Bon Jovi), verzichtet der dritte Teil auf diese Zugpferde.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Global Entertainment Productions GmbH & Co. Movie KG
Vampires The Turning
2022