Connors' War

Originaltitel
Connors' War
Genre
Action
 
USA 2006
 
90 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
06.02.2007 ( D )
 
 
Regie
Nick Castle
Darsteller
Anthony 'Treach' Criss, Mike Godenir, Dan Risutto, Jeff Sanca, Dan Shea, Darryl Scheelar
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Connors' WarSony 2007 CPT Holdings, Inc.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Geheimagent von blinder Rache getrieben

CIA-Geheimagent Connors (Anthony 'Treach' Criss) wird bei einem sabotierten Einsatz schwer verletzt. Er verliert sein Augenlicht und fristet fortan verbittert sein Dasein in einer Laubenkolonie am Stadtrand. Drei Jahre vergehen. Die leeren Bierdosen türmen sich bei ihm fast bis zur Decke. Aus Verzweiflung erklärt sich der ehemalige Spezialagent bereit, sich ein experimentelles Serum injizieren zu lassen, das ihn von seiner Blindheit heilen könnte.

Als Gegenleistung soll er jedoch eine gefährliche Mission erfüllen. Connors erledigt die Aufgabe zufriedenstellend. Allerdings muss er feststellen, dass er hereingelegt wurde. Ihm wird klar, dass er unwissentlich eine chemische Bombe gestohlen hat, die für eine Terroraktion eingesetzt werden soll. Zusammen mit Wissenschaftlerin Amanda (Nia Peeples) macht er sich auf die Suche nach dem Schuldigen für sein Dilemma.


Nick Castle ist ein wahres Multitalent. Neben seinem Beruf als Regisseur betätigt er sich unter anderem als Darsteller, Produzent, Komponist, Kameramann, Kameraassistent und Drehbuchautor. Seine Schauspielfähigkeiten stellte er im Horrorklassiker "Halloween - Die Nacht des Grauens" von John Carpenter in der Rolle des mordenden Michael Myers eindrucksvoll unter Beweis. Aber auch der Cast in "Connors' War" kann sich sehen lassen.

US-Sängerin und Schauspielerin Nia Peeples ist einem breiten Fernsehpublikum vor allem aus der TV-Serie "Walker, Texas Ranger" bekannt. Rapper Anthony 'Treach' Criss gründete zusammen mit seinen Musikerkollegen Vin Rock und DJ Kay Gee die erfolgreiche Hip-Hopformation Naughty by Nature. Alle Mitglieder stammen aus dem Problembezirk East Orange in New Jersey. Zu ihren größten Hits Anfang der 1990er Jahre gehörten "O.P.P." oder "Hip Hop Hooray". Filmkritiker bemängeln jedoch das eintönige Minenspiel des ehemaligen Rappers und die insgesamt fade Handlung von "Connor's War".
Connors' WarSony 2007 CPT Holdings, Inc.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2021 Filmreporter.de