Universum Film
Metropolis

Metropolis

Originaltitel
Metropolis
Regie
Fritz Lang
Darsteller
Alfred Abel, Gustav Fröhlich, Rudolf Klein-Rogge, Fritz Rasp, Theodor Loos, Erwin Biswanger
Kinostart:
Deutschland, am 30.11.1925 bei UFA
Kinostart:
Deutschland, am 12.05.2011 bei Metropol
Kinostart:
Schweiz, bei Fox-Warner
Genre
Science Fiction
Land
Deutschland
Jahr
1927
FSK
ab 0 Jahren
Länge
153 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (Filmreporter)
10,0 (6 User)
Beginn des sozialkritischen Science-Fiction
In Metropolis hat nur einer das Sagen: Industriemagnat Johann Fredersen (Alfred Abel). Geschaffen wurde sein Imperium mit der Arbeit unterirdisch lebender und arbeitender Arbeitermassen. Die Herren wohnen hingegen in komfortablen Hochhäusern, in den "ewigen Gärten" vergnügen sich die Söhne der herrschenden Klasse. Die mutige Maria stammt aus der "Unterwelt", sie engagiert und agitiert für die Befreiung der unterdrückten Massen. Ausgerechnet der Sohn des Herrschers, Freder verliebt sich in die mutige Revolutionärin. Vater Fredersen reagiert auf seine Weise: er beauftragt den Erfinder Rotwang mit dem Bau eines Roboters mit Marias Aussehen. Dieser soll die Arbeiter aufwiegeln, um nach der Niederschlagung der provozierten Revolte die Menschen um so leichter unter Kontrolle zu bekommen. Die Arbeiter zerstören jedoch nicht nur die Maschinen, in ihrer Rage überfluten sie auch die unterirdische Stadt. Maria und Freder gelingt es gerade noch die Kinder zu retten.
Fritz Langs Meisterwerk markiert den Beginn des sozialkritischen Science-Fiction. Er schuf ein epochemachendes filmisches Meisterwerk. Lang fasziniert Cineasten auch heute mit seiner Fusion von Motiven des deutschen Expressionismus und technischer Utopien mit seinen progressiven politischen Ideen. Selten hat ein Schwarz-Weiß-Film derart virtuos mit Licht und Schatten gearbeitet. Die architektonischen Utopien gehören in jeden Architektur-Grundkurs.
Nicola Turri, Filmreporter.de
Videoclip: Metropolis
In Metropolis hat nur einer das Sagen: Industriemagnat Johann Fredersen (Alfred Abel). Geschaffen wurde sein Imperium mit der Arbeit unterirdisch...
 
Galerie: Metropolis
Fritz Langs Meisterwerk markiert den Beginn des sozialkritischen Science-Fiction und schuf ein epochemachendes filmisches Meisterwerk. Lang...
Geschichte geht immer
"Lola rennt" für Ihre große Liebe, den Kleinkriminellen Manni...
Von Lola bis Graf Dracula
Lola (Franka Potente) rennt um ihre Liebe zum Kleinkriminellen...
Universum Film
Metropolis
2022