Signs - Zeichen

Signs - Zeichen

Originaltitel
Signs
Regie
M. Night Shyamalan
Darsteller
Cherry Jones, Rory Culkin, Abigail Breslin, M. Night Shyamalan, Ted Sutton, Merritt Wever
Kinostart:
Deutschland, am 12.09.2002 bei Buena Vista International (Germany)
Kinostart:
Schweiz, am 12.09.2002 bei Buena Vista International (Schweiz)
Kinostart Deutschland
Signs - Zeichen
Genre
Mystery
Land
USA
Jahr
2002
Länge
106 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
4,2 (9 User)
Joaquin Phoenix und M. Night Shyamalan haben ein gemeinsames Filmprojekt in Planung. Die beiden drehen laut US-Medien einen Thriller mit 'übernatürlichen' Elementen.
Darren Lynn Bousman ("Saw") inszeniert mit "11 11 11" einen neuen Horrorfilm. Darin wird die Erde von übernatürlichen Wesen heimgesucht. Erscheinungsdatum ist der 11.11.2011.
Wes Craven inszeniert und produziert "Scream 4". Nach langen Verhandlungen ist die Besetzungsliste für den vierten Teil des erfolgreichen Franchises komplett.
Bereits nach zwei Drehtagen verließ Robert De Niro das Set von "Edge of Darkness". Ersatz in Form von Ray Winstone wurde nun gefunden.
Mel Gibson spielt die Hauptrolle in "Edge of Darkness". Seit "Signs - Zeichen" und "Wir waren Helden" stand der Schauspieler nicht mehr als Titelheld vor der Kamera.
2022