Die Marmor-Straße

Die Marmor-Straße

Originaltitel
La strada del marmo
Regie
Michael Trabitzsch
Kinostart:
Deutschland, am 09.01.2003 bei MFA+ Film Distribution
Genre
Dokumentarfilm
Land
Deutschland, Schweiz
Jahr
2000
Länge
82 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Die Toscana ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsressort der deutscher Politiker. In Carrara beginnt die berühmte "strada del marmo", die Marmor-Straße. Unter härtesten Bedingungen arbeiten hier Steinbrecher und Steinmetze mit dem kostbaren Stein. Der weiße Stein ist ihre Lebensader und bestimmt nicht selten ihr tödliches Schicksal.
Michael Trabitzsch ist in die Toskana gereist und hat sich auf die Spuren eines Steins gesetzt, mit dem schon Michelangelo seine unglaubliche Skulpturen schuf. Die katholische Kirche, der italienische Faschismus, alle haben sich dem Zeichen von Reichtum, Schönheit und Macht bedient. Als klaren Kontrast zu dem Produkt und seiner Ausstrahlung stellt der Dokumentarfilmer das harte Leben und Arbeiten der Menschen, der dem Berg den Stein entreisen.
Nicola Turri, Filmreporter.de
2023