Warner Bros.
Reine Nervensache 2

Reine Nervensache 2

Originaltitel
Analyze That
Regie
Harold Ramis
Darsteller
Jerome LePage, Anthony LaPaglia, John Finn, William DeMeo, Joseph Bono, Joe D'Onofrio
Kinostart:
Deutschland, am 09.01.2003 bei Warner Bros. Pictures
Kinostart:
Schweiz, am 16.01.2003 bei Fox-Warner
Genre
Komödie
Land
USA
Jahr
2002
FSK
ab 12 Jahren
Länge
95 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
5,4 (5 User)
Was braucht Mafiaboss Vitti (Robert De Niro) nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis? Richtig, die Hilfe eines zuverlässigen Psychoanalytikers! Dem nicht ganz so harten Mafia-Paten ist die Zeit in Sing Sing wohl etwas an die Nieren gegangen. Oder liegt es an den Morddrohungen einer rivalisierenden Unterwelt-Familie? Jedenfalls trällert er Songs aus "West Side Story" und geht dabei in der Zelle wie ein meschuggener Löwe im Zoo ständig im Kreis herum! Wer wäre als Therapeut besser geeignet als der bewährte Dr. Ben Sobel (Billy Crystal)? Allerdings ist der selbst behandlungsbedürftig, denn Mafiapatienten sind für die Gesundheit eines Shrink nicht gerade förderlich. Zudem ist sein Vater erst gestorben, so dass Sobel die Familiengeschäfte übernehmen muss. Eine weitere Behandlung wäre auch wegen seiner Frau Laura (Lisa Kurdow) nicht angezeigt, die keinesfalls akzeptieren würde, dass ihr Mann erneut den unberechenbaren Verbrecherkönig analysiert! Dass Sobel gleich bei seinem Analytiker einziehen würde, damit hat dann doch keiner gerechnet!
Der Erfolg der Komödie "Reine Nervensache" hat das Studio nicht in Ruhe gelassen, jetzt geht das Team De Niro und Crystal in die zweite Runde. Wieder hat Spider-Man-Regisseur Harold Ramis die Fäden hinter der Kamera in der Hand.
Nicola Turri, Filmreporter.de
Warner Bros.
Reine Nervensache 2
2022