© Sony Pictures
Tränen der Sonne

Tränen der Sonne

Originaltitel
Tears of the Sun
Genre
Action
Land /Jahr
2003
 
121 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
28.08.2003 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei Sony Pictures
Regie
Antoine Fuqua
Darsteller
Ganohon Ansansame, Awino Gam, Fidelis Ezch, Fortune Diginee, Khady Dieng, Ngone' Dia
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,2 (5 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerDVDsbewerten
Kriegsactioner von Antoine Fuqua mit Bruce Willis
Lieutenant A. K. Waters (Bruce Willis) begibt sich mit einer achtköpfigen Navy-SEALEliteeinheit auf enen Routineauftrag. Die Amerikanerin Dr. Lena Kendricks (Monica Bellucci) soll aus dem afrikanischen Dschungel gerettet werden. Die leitet ein Missionskrankenhaus inmitten eines Bürgerkriegsgebiets. Doch Kendricks weigert sich das Krankenhaus ohne die Menschen zu verlassen, die hier vor dem Krieg Schutz gefunden haben. Als Waters und seine Männer Zeugen eines brutalen Übergriffes der Rebellen werden, riskieren sie entgegen der strikten Anweisungen von Captain Bill Rhodes (Tom Skerritt)ihr Leben und bringen die verängstigten Dorfbewohner durch den Dschungel zur nahen Grenze. Die Rebellen haften sich an ihre Fersen, schließlich befinden sich Familienmitglieder der einst regierenden Familie im Flüchtungstreck.
Bruce Willis verletzt bei der Rettung einer US-Ärztin aus dem afrikanischen Nigeria alle militärischen Vorschriften. Der actionlastige Kriegsfilm von Regisseur Antoine Fuqua ("Training Day") stellt sich in die ruhmlose Reihe propagandatreibender Kriegsschinken. Ohne auch nur ein Klischee auszulassen, können weder die schöne Monica Bellucci noch der stoisch agierende Bruce Willis das niedrige Niveau steigern. Fazit: nicht zu empfehlendes kriegsverliebtes Machwerk.
© Sony Pictures
Videoclip:
Lieutenant A. K. Waters (Bruce Willis) begibt sich mit einer achtköpfigen Navy-SEALEliteeinheit... 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerDVDsbewerten
2021