Chaos walking (2017, engl. Original Postermotiv)
Lionsgate
Chaos walking (2017, engl. Original Postermotiv)

Chaos walking

No one escapes the noise
Originaltitel
Chaos Walking
Genre
Science Fiction
Land /Jahr
USA 2017
 
109 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
17.06.2021 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei StudioCanal Germany
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
Erster Teil der Chaos Walking-Trilogie
Handlungsrahmen von "Chaos Walking" ist eine dystopische Welt, in der die Menschen die Gedanken anderer hören können. Im Zentrum steht ein kleiner Junge, der in einer nur von Männern bevölkerten Stadt lebt. Als er ein dunkles Geheimnis entdeckt, muss er zusammen mit seinem Hund aus seinem Lebensraum fliehen. Unterwegs begegnet er einem schweigsamen Mädchen. Auf ihrer gemeinsamen Reise gilt es für den Jungen, die Welt um ihn herum, aber auch sich selbst neu zu entdecken.
"Chaos Walking" basiert auf Patrick Ness' im Jahr 2008 veröffentlichtem Roman "The Knife of Never Letting Go", dem ersten Teil der sogenannten "Chaos Walking"-Trilogie. Die anderen beiden Bände haben die Titel "The Ask and the Answer" und "Monsters of Men". In Deutschland trägt die Jugendbuch-Reihe den Titel "New World" mit den jeweiligen Untertiteln "Die Flucht", "Das dunkle Paradies" und "Das brennende Messer". Von dem britisch-amerikanischen Autor stammt auch das Kinderbuch "Sieben Minuten nach Mitternacht", das von dem spanischen Regisseur Juan Antonio Bayona effektvoll auf die Leinwand übertragen wurde.
Redaktion Ricore Text
Chaos walking: Der Trailer .. 
"Chaos Walking" basiert auf Patrick Ness' "The Knife of Never Letting Go".
Tom Holland in "Chaos walking" (2017)
Studiocanal, Lionsgate, Murray Close
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
2021