News: Hopp oder top: die Kinocharts
Universal Pictures Germany
Jamie Dornan in "Fifty Shades of Grey"
Seichtes Bettgeflüster in deutschen Kinocharts
Große Lust auf "Fifty Shades of Grey"
Die deutsche Kinolandschaft wird noch immer von dem Erotik-Streifen "Fifty Shades of Grey" dominiert. In den nordamerikanischen Kinos längst auf Platz sechs abgeschlagen, schafft es die Verfilmung des gleichnamigen Romans von E.L. James hierzulande, auch am vierten Wochenende die Spitzenposition zu halten. Insgesamt 285.000 Zuschauer haben sich mittlerweile von dem BDSM-Verhältnis zwischen einem Jungunternehmer und einer Literaturstudentin fesseln lassen.
09. Mär 2015: Platz zwei geht an Clint Eastwoods umstrittenen Kriegsfilm "American Sniper", der am zweiten Wochenende 220.000 Kinotickets verkauft. Rang drei belegt die Komödie "Traumfrauen" mit 205.000 Besuchern. Insgesamt hat das Regie-Debüt der Drehbuchautorin Anika Decker bereits mehr als eine Million Zuschauer zum Lachen gebracht.

Zu lachen hat dagegen Will Smith auch in Deutschland herzlich wenig. In den USA ein mäßiger Erfolg, ist seine Gauner-Komödie "Focus" auch hierzulande alles andere als ein Kassenmagnet. Zwar ist der Film höchster Neueinsteiger der Woche, dennoch kommt er nicht über Platz vier und magere 140.000 Besucher hinaus.

Vielleicht kann sich Smith, dessen letzter Blockbuster schon eine Weile zurückliegt, eine Scheibe von Til Schweiger abschneiden. Dessen Chart-Dauerbrenner "Honig im Kopf" lockt noch am elften Wochenende starke 105.000 Zuschauer vor die Leinwände. Damit ist die Komödie nach Besucherzahlen der erfolgreichste Film in der Karriere Schweigers.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Honig im Kopf (KomödieKomödie Deutschland, 2014)
Focus (KomödieKomödie USA, 2015)
Traumfrauen (KomödieKomödie Deutschland, 2015)
American Sniper (ActionAction USA, 2014)
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (RomanzeRomanze USA, 2014)
Stars
Til Schweiger Will Smith Anika Decker Clint Eastwood E.L. James
2021