In Produktion

Julia Roberts in "Eat, Pray, Love"Sony Pictures
Julia Roberts in "Eat, Pray, Love"
Zusammenarbeit mit "Pretty Woman"-Macher
Julia Roberts feiert mit Garry Marshall "Mother's Day"
Eine bessere weibliche Besetzung für einen Film könnte sich auch ein Routinier wie Garry Marshall ("Pretty Woman") nicht wünschen. Keine geringeren als die Oscar-Preisträgerin Julia Roberts ("Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte"), "Friends"-Darstellerin Jennifer Aniston und Kate Hudson ("Wish I Was Here") werden für tragende Rollen in seiner Ensemble-Komödie "Mother's Day" gehandelt.
01. Jul 2015: Wie das Branchenblatt Deadline am 30. Juni 2015 berichtet, erzählt das Drehbuch von Anya Kochoff ("Das Schwiegermonster") und Lily Hollander die Geschichte mehrerer Mütter, deren Schicksale sich am Muttertag kreuzen. Das Blatt vergleicht das Konzept der Komödie mit Marshalls "Valentinstag" und "Happy New Year - Neues Jahr, Neues Glück". In beiden Episodenfilmen waren traditionelle Feiertage Dreh- und Angelpunkte des Geschehens.

Julia Roberts stand bereits bei "Valentinstag" unter Marshalls Regie vor der Kamera. Außerdem drehte sie mit dem Erfolgsregisseur den Welterfolg "Pretty Woman" und die Komödie "Die Braut, die sich nicht traut".
Willy Flemmer, Filmreporter.de
 
Weiterführende Infos
Filme
Die Braut, die sich nicht traut (Komödie USA, 1999)
Happy New Year - Neues Jahr, Neues Glück (Komödie USA, 2011)
Valentinstag (Komödie USA, 2010)
Das Schwiegermonster (Komödie USA, 2005)
Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel (Episodenfilm USA, 2016)
Wish I Was Here (Komödie USA, 2014)
Friends (TV-Serie USA, 1994)
Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte (Thriller USA, 2000)
Pretty Woman (Romanze USA, 1989)
Stars
Lily Hollander Anya Kochoff Kate Hudson Jennifer Aniston Julia Roberts Garry Marshall
2021