News: In Produktion
Theron wechselt ins Action-Fach
Hässlich-Schön
Oscar-Kandidatin Charlize Theron macht einen Ausflug in unterhaltsamere Gefilde. Nach ihrem verstörenden Auftritt in "Monster" gibt sie nun die Superheldin im Sci-Fi-Spektakel "Aeon Flux". Wenige Tage vor der Verleihung der Academy Awards entschloss sich die Südafrikanerin, die gut bezahlte Hauptrolle in der Comic-Adaption zu übernehmen. Die Dreharbeiten beginnen im Juli 2004 unweit Berlins.
27. Feb 2004: Von einer Gage um die zehn Millionen Dollar konnte Charlize Theron vor kurzem nur träumen - der internationale Preisregen für ihre Leistung in "Monster" hat sie nun aber schneller als erwartet in die Liga der Großverdiener ihres Faches katapultiert. Lakeshore Entertainment und Paramount Pictures haben sie nach übereinstimmenden Berichten der amerikanischen Branchenblätter Variety und Hollywoodreporter als Hauptdarstellerin für das hitverdächtige Projekt "Aeon Flux" engagiert.

Der Science-Fiction-Film basiert auf der gleichnamigen futuristischen MTV-Comic-Serie und ist 400 Jahre in der Zukunft angesiedelt. Die Menschheit ist im Szenario von Serie und Film durch einen Virus fast vollständig ausradiert. Viele Überlebende haben sich in der einzig noch sicheren Stadt versammelt. Theron spielt eine Killerin, die den Auftrag bekommt, den Machthaber zu töten. Karyn Kusama ("Girlfight") wird Regie führen, das Drehbuch kommt von Phil Hay und Matt Manfredi ("Crazy/Beautiful"). Wie man hört, soll Charlize Theron in dem Film vornehmlich in enges körperbetontes Tuch gekleidet sein und außerordentlich gut aussehen. Vielleicht hat dieses Detail die Schauspielerin nach der Hässlichkeitsorgie "Monster" letztlich zur Annahme des Angebots bewogen?
Michael Wopperer/Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Aeon Flux (Science FictionScience Fiction USA, 2005)
Monster (HorrorHorror USA, 1999)
Stars
Charlize Theron
2021