News: Festivalticker
Constantin Film
Julia Jentsch
Spezialpreis für europäisches Kino
Julia Jentsch ausgezeichnet
Im Rahmen des achten internationalen Filmfestivals Tofifest im polnischen Toru? wird Julia Jentsch ausgezeichnet. Die Darstellerin erhält den Spezialpreis für ihre schauspielerischen Verdienste im europäischen Kino.
04. Jun 2010: Ihren Durchbruch hatte die 32-Jährige 2004 in Hans Weingartners "Die fetten Jahre sind vorbei". In "Sophie Scholl - Die letzten Tage" spielte Jentsch die titelgebende Widerstandskämpferin, die während des Zweiten Weltkrieges von den Nationalsozialisten hingerichtet wurde. In der polnisch-deutsch-englischen Koproduktion "33 Szenen aus dem Leben" verkörpert sie eine Künstlerin, deren Leben durch tragische Ereignisse aus der Bahn geworfen wird.

Das Tofifest konzentriert sich auf das zeitgenössische Kino jenseits des Mainstreams. Hauptsächlich laufen Debütfilme junger Filmemacher im Wettbewerbsprogramm. Das Festival findet dieses Jahr vom 26. Juni bis 2. Juli 2010 statt. Der Spezialpreis wird Jentsch am Eröffnungstag überreicht.
Weiterführende Infos
Filme
33 Szenen aus dem Leben (DramaDrama Deutschland, Polen, 2008)
Sophie Scholl - Die letzten Tage (DramaDrama Deutschland, 2005)
Die fetten Jahre sind vorbei ( Deutschland, 2004)
Stars
Hans Weingartner Julia Jentsch
2021