News: Festivalticker
Shocking Shorts Award 2010
13th Street
Shocking Shorts Award 2010
Carsten Vauth und Marco J. Riedel gewinnen ersten Preis
Shocking Shorts Award sind verliehen
Am 29. Juni 2010 verlieh der Fernseh-Sender 13th Street im Rahmen des Filmfest München zum elften Mal den Kurzfilmpreis Shocking Shorts Award. Der erste Preis ging an Carsten Vauth und Marco J. Riedel für "On Air". Christine Neubauer überreichte ihnen den Award, der nicht mit einem Preisgeld, sondern mit einer Teilnahme am Universal Studios Masters Programm in Hollywood dotiert ist.
30. Jun 2010: Die Verleihung stand dieses Jahr unter dem Motto "Haftantritt für ein neues Regietalent" und fand entsprechend in der Justizvollzugsanstalt Neudeck in München statt. Durch den Abend führte Ralf Richter, der mit Handschellen auf die Bühne geführt wurde. Zur zehnköpfigen Jury zählten unter anderem die Schauspieler Christine Neubauer, Friederike Kempter, Ralf Richter, Martin Semmelrogge, Rufus Beck, Nikolai Kinski sowie die Moderatorin Nina Eichinger.

Rund 180 Nachwuchsregisseure hatten sich am Shocking Shorts Award 2010 beteiligt. Zehn Beiträge kamen in die engere Auswahl, drei von ihnen schafften es bis ins Finale. Die Gewinner Vauth und Riedel erhalten einen Backstage Pass für das Universal Studio in Hollywood. Dort können sie ihre bisheriges Wissen und Können verfeinern. Sie durchlaufen zwei Wochen lang die wichtigsten Abteilungen wie Drehbuchentwicklung, Produktion und Marketing. Zudem werden sie am Set einer Hollywood-Produktion dabei sein.
Weiterführende Infos
2021