News: In Produktion
Ricore
Kinder und Soldaten an der Ostsee
Achim von Borries' Kriegsfilm
Am gestrigen Dienstag, den 27. Juli 2010 begannen die Dreharbeiten zum neuen Film des "Was nützt die Liebe in Gedanken"-Regisseurs Achim von Borries. In "Vier Tage im Mai" spielt Aleksei Guskov ("Das Konzert"), der neben Stefan Arndt ("Das weiße Band") auch als Produzent fungiert.
28. Jul 2010: Der Titel bezieht sich auf die vier Tage im Mai vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Ein sowjetischer Spähtrupp besetzt ein besetztes Kinderheim an der Ostsee. Ungeachtet des Krieges versuchen sich die Soldaten mit den Heimbewohnern, 30 Mädchen, der Heimleiterin und einem 13-jährigen Jungen, zu arrangieren. In weiteren Rollen des hauptsächlich mit russischen Schauspielern besetzten Kriegsdramas sind Pavel Wenzel und Grigoriy Dobrygin zu sehen. Dobrygin wurde auf der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären als bester Darsteller für "How I Ended this Summer" ausgezeichnet.
Weiterführende Infos
Stars
Grigoriy Dobrygin Stefan Arndt Aleksei Guskov Achim von Borries
2021