News: Festivalticker
Locarno Filmfestival 2010
Das Plakat vom Filmfestival Locarno 2010
Attraktives Programm mit deutscher Beteiligung
Locarno eröffnet mit "Au fond des bois"
Am heutigen Mittwoch, den 4. August 2010, wird das Internationale Filmfest von Locarno feierlich eröffnet. Um 18.30 Uhr findet der traditionelle Willkommensapéro im Kloster der Magistrale in Locarno statt. Anwesend ist unter anderem die Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard.
04. Aug 2010: Zahlreiche Vertretern aus Kultur und Politik, die Mitglieder der offiziellen Jurys sowie Filmemachern, Schauspielern und geladene Branchenvertreter werden der Gala ebenfalls beiwohnen. Um 21.30 Uhr hält Festivalpräsident Marco Solari auf der Piazza Grande dann eine Einführung. Anschließend folgt der Eröffnungsfilm "Au fond des bois" in Anwesenheit des französischen Regisseurs Benoît Jacquot. Zusätzlich findet eine Lichtperformance auf den Schlossmauern des Schweizer Lichtkünstlers Gerry Hofstetter statt.

Während des Festivals, das bis zum 14. August dauern wird, werden rund 280 Filme in zehn Programmreihen gezeigt. Zwei Langfilmwettbewerbe, eine Retrospektive über Ernst Lubitsch, eine Hommage über US-Schauspieler John C. Reilly sowie zahlreiche Spezialpreise, Workshops, Podiumsdiskussionen und sonstige programmbegleitende Veranstaltungen bereichern das diesjährige Festival. Erwartet werden unter anderem prominente Gäste wie Eran Riklis, Louis Garrel, Christophe Honoré, Benoît Magimel, Lisandro Alonso, Ulrich Thomsen sowie die deutschen Schauspieler Wotan Wilke Möhring, Burghart Klaußner, Katrin Saß und Sebastian Blomberg.
Weiterführende Infos
Stars
Sebastian Blomberg Katrin Saß Burghart Klaußner Wotan Wilke Möhring Ulrich Thomsen Lisandro Alonso Benoît Magimel Christophe Honoré Louis Garrel Eran Riklis John C. Reilly Ernst Lubitsch Benoît Jacquot
2021