Gerd Frickhöffer
Neue Filmwelt
Gerd Frickhöffer
Humor ist, wenn man lacht
Retro News: Die Welt der Entertainer
Als Komiker kann sich nicht jeder durchsetzen. Manche Zuseher finden Sketches und Witze lustig, andere wiederum nicht. Alleinunterhalter, Entertainer, Komödianten - alle haben das gleiche Ziel: Die Zuschauer zum Lachen zu bringen und ihren Alltag vergessen zu lassen.
Von  Barbara Mayr/Filmreporter.de,  10. Juli 2019
Ricore
Klein und dick oder lang und dürr
Kurt Seifert, Charlie Chaplin und der nuschelnde Hans Moser sind Berühmtheiten in der Komiker-Welt. Gerd Frickhöffer ist jedoch noch ein Unbekannter: Er streckt seinen Giraffenhals in die Höhe, macht hilflose Augen und spricht irgendwas Belanglosens. Aber der Zuseher weiß: "Das ist mein Mann, der Abend hat sich gelohnt". Die Besucher lachen, und das ist das Hauptziel im Kabarett und der Komödie.

Im Berliner Metropoltheater und im Film "Chemie und Liebe" hat Frickhöffer seine ersten Auftritte. Das deutsche Publikum begeistert er dermaßen, dass ihm Michael Freytag in Die neue Filmwelt 1948 einen Artikel widmet.
Otto Waalkes: Komiker, Kabarettist und Schauspieler
20th Century Fox
Otto Waalkes: Komiker, Kabarettist und Schauspieler
Ist die Welt ein Narrenhaus?
Gerd Frickhöffer hatte eine erstaunliche Karriere. Neben zahlreichen Fernsehfilmen ist er ebenfalls in Karl-May- und Edgar Wallace-Verfilmungen zu sehen. Heute hingegen schlagen sich Helge Schneider, Michael Mittermeier und Michael Herbig auf der deutschsprachigen Bühne um die Einschaltquoten in Sachen Komik. Der Ostfriese Otto Waalkes startet schon in den 1970er Jahren seine Entertainer-Karriere. Oliver Pocher, der blonde Senkrechtstarter aus Hannover, feiert als Video Jockey beim deutschen Musiksender Viva 1999 seinen Durchbruch.

Hape Kerkeling ist mit zahlreichen eigenen Shows im Fernsehen vertreten. Nicht zu vergessen Stefan Raab, der sich bereits zum Allround-Entertainer entwickelt und diverse Shows und Wettbewerbe veranstaltet. Der österreichische Humor beschränkt sich währenddessen auf Christoph Grissemann und Dirk Stermann, die in "Willkommen Österreich" alles und jeden - manchmal auch mit groteskem Humor - auf den Arm nehmen.
Von  Barbara Mayr/Filmreporter.de,  10. Juli 2019
Zum Thema
Otto Waalkes
Heute kennt man Otto Waalkes als Komiker, der seine Sketches mit einem satirischen Unterton, politischen Anspielungen und Gesellschaftskritik anreichert. Bekannt, beinahe schon legendär, sind seine veränderten Texte berühmter Lieder, die er meist selbst mit seiner Gitarre begleitet. In seinem..
Hape Kerkeling (Premiere "Die Friseuse")
Schon in seiner Jugend versucht Hape Kerkeling, seine Mitmenschen mit komischen Sketchen zu unterhalten. Nach einigen Talentwettbewerben wird man 1983 auf ihn aufmerksam. Kurz darauf startete er seine TV-Karriere bei "Känguru". Weitere Shows folgten, in denen der Entertainer in verschiedene Rollen..
Weitere Retronews
Bernhard Goetzke als Erbhof-Bauer
Wirft man das Stichwort Igo Martin Andersen als er ihnen erklärte, genau dort sein einen Spieilfilm drehen..
Ein Clown ganz privat
Kiddie erzählt von ihrer Schwester
2021