Filmrevue
Eva Bartok
Erfolgreich mit Akzent
Retro News: Gerüchte um Eva Bartok
Die Ungarin Eva Bartok hat sich als Schauspielerin und Theaterdarstellerin etabliert. Internationale Anerkennung erhielt sie für ihre Darstellung der Dunja im gleichnamigen Film. Doch das Leben eines Stars hat auch seine Schattenseiten, wie sie der Zeitschrift Film-Revue am 21. August 1956 berichtet.
erschienen am 14. Dezember 2017
Quick
Eva Bartok auf dem Trapez für "Rummelplatz der Liebe "
Böse Gerüchteküche
Auch eine Frau wie Eva Bartok wird nicht von der Gerüchteküche verschont. "Aber wenn ich läse in Zeitung 'Eva Bartok hat Blitzkarriere gemacht', so könnt' ich hineinbeißen in Vorhang, weil ist so falsch", beschwert sich die Schauspielerin mit dem liebenswerten Akzent. Sie macht deutlich, dass auch sie mehrere Jahre an ihrer Karriere arbeiten musste.

Über zwei Jahre hinweg erhielt sie keine Rollenangebote. Doch mittlerweile feiert sie internationale Erfolge. Auch privat ist die Schauspielerin glücklich liiert. Vor rund einem Jahr gab sie ihrem vierten Ehemann Curd Jürgens das Jawort. Hoffentlich ist die Ehe von Dauer...
Quick
Der Bartok-Hut
Erfolgreiche Karriere
Der Wunsch der Film-Revue ging nicht in Erfüllung. Auch Eva Bartoks Ehe mit Curd Jürgens hielt nur rund ein Jahr. Daraufhin hatte sie erneut mit Gerüchten zu kämpfen, denn sie verheimlichte den Namen des Erzeugers ihrer Tochter Deana. Später nannte sie Frank Sinatra als Vater ihres Kindes.

Mit dem Sänger hatte Bartok 1956 eine kurze Affäre. Sinatra hingegen ignorierte die Behauptung. Nach ihrer Scheidung von Jürgens heiratete die Ungarin erneut, doch auch diese Ehe hielt nicht. Einzig ihre Schauspielerkarriere florierte weiterhin. Bis 1966 drehte sie weiterhin einen Film nach dem anderen.
erschienen am 14. Dezember 2017
Zum Thema
Die ungarische Schauspielerin Eva Bartok war fünf Mal verheiratet. Auch Curd Jürgens zählte zu ihren Gatten. Um den Erzeuger ihrer Tochter Deana machte sie stets ein großes Geheimnis, denn eigentlich sollte Jürgens der Vater sein. Doch Jahre später enthüllte sie den Namen Frank Sinatra. Diesen kümmerte die vermeintliche Vaterschaft recht wenig, und das, obwohl das Paar 1956 eine kurze Affäre hatte.
Curd Jürgens' Schauspielkarriere war beachtlich. Er war bei zahlreichen Theatern in ganz Europa Intendant und war selbst aktiver Theater- und Filmschauspieler. 1945 nahm er die österreichische Staatsbürgerschaft an und besaß fortan mehrere Grundstücke in Österreich. Genauso aufregend wie seine beruflichen Tätigkeiten waren seine fünf Ehen und sein ausschweifendes Privatleben. Beides erregte seit jeher das Interesse von Medien und Öffentlichkeit. So war er dem Alkohol, den Zigaretten und dem..
Dunja (Kinofilm)
Alexander Puschkins Novelle "Der Postmeister" handelt von einem einsamen Postmeister (Walter Richter) in der russischen Provinz. Seine schöne Tochter Dunja (Eva Bartok) verliebt sich in den Offizier Minski (Ivan Desny), dem sie blindlings nach St. Petersburg folgt, in der Hoffnung, ihn dort zu ehelichen. Alsbald aber stellt sich Minski als herrischer, herzloser Schurke heraus, der Dunja schon bald fallen lässt. Die junge Frau überlebt das Großstadtleben fortan als beliebte Mätresse der Adeligen.
Weitere Retronews
Joseph Schmidt avancierte trotz seiner 1,58 Meter zu einem der berühmtesten und größten Tenöre der 1920er Jahre. Géza von Bolváry macht sich nun daran, dem Sänger mit "Ein Lied geht um die Welt" ein filmisches Denkmal zu setzen, wie die Film Revue am 14. Oktober 1958 berichtet.
Im Herbst 1957 veröffentlicht die Zeitschrift Hildegard Knef den Vortritt. Ihr Alraune-Lied "Vom einsamen Mädchen" gehöre zu seinen schönsten Schallplatten. Singen könne sie nicht, aber sie habe das gewisse Etwas. Der Bericht wird abgerundet mit einem Zitat von Erich Kästner: "Sie singt, was sie weiß. Und sie weiß, was sie singt."
In Hollywood haben die Dreharbeiten zu einem interessanten Film begonnen. "Warlock" wird mit Stars wie Henry Fonda und Anthony Quinn als große Produktion angekündigt. Es wird erwartet, dass der Abenteuerfilm sich unter der Regie von Edward Dmytryk zu einem Kassenschlager entwickelt.
2022