Ricore

Marc Zwinz

Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Galerie zu Filmen mit Marc Zwinz
"Stromberg - Der Film": Die Galerie Klar, dass der erneut von Christoph Maria Herbst verkörperte Miesepeter auch in "Stromberg - Der Film" nicht die beste Figur macht. Dabei hält er sich für den richtigen Mann auf dem steilen Karriereweg nach oben!
Sohnemänner "Sohnemänner" verdichtet den heiteren Stoff um einen Generationenkonflikt zu einer Auseinandersetzung über die Vergänglichkeit des Daseins.
66/67 - Fairplay war gestern Die Regisseure Carsten Ludwig und Jan-Christoph Glaser beeindrucken in ihrer Inszenierung mit authentischem Facettenreichtum.
So glücklich war ich noch nie Die Liebesgeschichte von Alexander Adolph gegen alle Widrigkeiten ist zugleich Märchen, Komödie und Sozialdrama. Die komischen Momente überwiegen, und so verlässt man leichten Herzens aus dem Kino.
Glückliche Herren Strahlend und glücklich, so präsentierten sich Devid Striesow, Regisseur Alexander Adolph und Jörg Schüttauf bei der Premiere von "So glücklich war ich noch nie", am gestrigen Mittwoch, dem 8. April 2009 in Berlin. Für die beiden Hauptdarsteller gab es sogar Rosen.
Die Schimmelreiter Dithmarschen ist eine Region und Landkreis in Schleswig-Holstein zwischen Nordsee, Eider, Elbe und Nord-Ostsee-Kanal sowie die Heimat von Regisseur Lars Jessen.
Die Helden aus der Nachbarschaft Die Idee zu "Die Helden aus der Nachbarschaft" entstand, als Regisseur Jovan Arsenic das nachbarschaftliche Zusammenleben zwischen wohlhabenden Zugezogenen und armen Ansässigen im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg spielt.
Underdogs Jan-Hinrik Drevs vermeidet in seinem Drama plumpe Klischees. Der von Thomas Sarbacher gespielte verrohte Häftling Mosk ist nur äußerlich der teilnahmslose Kraftprotz, der ausschließlich an seinem Muskelaufbau interessiert ist.
Knallhart Detlev Bucks "Knallhart" basiert auf dem gleichnamigen Jugendroman von Gregor Tressnow. Um den Anforderungen an ihre Filmrolle zu entsprechen hat Jenny Elvers im wahrsten Sinne des Wortes einiges auf sich genommen - sie nahm rund sechs Kilo zu.
Neandertal Seit Jahren leidet der 17-jährige Guido (Jacob Matschenz) an Neurodermitis. Als er nach einem besonders schweren Anfall ins Krankenhaus muss, beginnt er eine ganzheitliche Therapie. Der Durchbruch kommt, als er von den Seitensprüngen seines Vaters erfährt.
2023