Filmreporter-RSS
Der Stern, Juni 1939, Nr. 24, S.2 Maria Ilona, Paula Wessely (Person)Der Stern

Paula Wessely

Geboren
20. Januar 1907
Gestorben
11. Mai 2000
Tätig als
Darstellerin, Produzentin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeFeaturesBewerten

Paula Wessely: Filmografie

2002 
Meine Schwester Maria
Dokumentarfilm - Deutschland/Österreich/Schweiz
1969 
Rumpelstilz
TV-Film - BRD
1957 
Anders als du und ich
Drama - BRD
1957 
Noch minderjährig
Drama - Österreich
1955 
Die Wirtin zur Goldenen Krone
Komödie - Österreich
1948 
Der Engel mit der Posaune
Drama - Österreich
1941 
Heimkehr
Drama - Deutschland/Österreich

Paula Wessely: Vita

Paula Wesselys Faible fürs Schauspiel zeichnet sich früh ab. Schon mit 18 steht sie auf den Theaterbühnen ihrer Heimatstadt Wien. So lernt sie einen der großen österreichischen Schauspieler des 20. Jahrhunderts kennen, Attila Hörbiger. Jahre später heiraten Attila und Paula. Aus ihrer Ehe geht die Schauspielerin Christiane Hörbiger hervor. In den 1930er Jahren schafft Wessely den Einstieg in das Filmbusiness. Für "Episode" (1935) wird sie bei der Biennale in Venedig als beste Schauspielerin geehrt. Während des Zweiten Weltkriegs wirkt sie in Filmen mit, die der nationalsozialistischen Propaganda zuzuordnen sind. Vor allem für "Heimkehr" aus dem Jahr 1941 wird sie nach dem Krieg heftig kritisiert. Ihrer Karriere tut das keinen Abbruch.

Paula Wessely: Star-Feature

Atmosphäre eines Scheinwerferlichts

Nicht lange ist es her, seit Willi Forst und Paula Wessely mit der Romanze "Maskerade"... mehr

Paul Hörbiger als Kaiser von Österreich

Regisseur Géza Bolváry steckt mitten in den Dreharbeiten zu seinem neuen Spielfilm.... mehr
ÜbersichtFilmeFeaturesBewerten
© 2020 Filmreporter.de