Ricore

Anders Thomas Jensen

Geboren
06. April 1972
Tätig als
Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!

Galerie mit Anders Thomas Jensen

Gänsehaut laut Kristian Levring Der dänische Regisseur Kristian Levring sorgt mit "Den du frygter" ("Fear me not") erneut für einen Gänsehaut erzeugenden Thriller. Gemeinsam mit seinem Team, bestehend aus Drehbuchautor Anders Thomas Jensen und den zwei Hauptdarstellern Ulrich Thomsen und Paprika Steen präsentierte er den Film auf den Filmfestspielen in San Sebastián.
Galerie zu Filmen mit Anders Thomas Jensen
Men & Chicken: Szenenbidler der schrägen Komödie Mads Mikkelsen ist mit Dauerwelle und Schnauzer kaum zu erkennen. Verwandelt hat ihn der dänische Drehbuchautor und Regisseur Anders Thomas Jensen. "Men & Chicken" ist dessen vierte Regiearbeit.
Dänische Delikatessen Ohne erhobenen Zeigefinger macht Regisseur Anders Thomas Jensen zwei sozial nicht integrierten Metzger Svend (Mads Mikkelsen) und Bjarne (Nicolaj Lie Kaas) zu sympathischen Helden. Sie verlieren die Zuneigung der Zuschauer nicht mal durch ihr durchaus asoziales Verhalten Treiben.
Der dunkle Turm: Szenenbilder und Postermotive Horror-Spezialist Stephen King gibt die Rechte der Romanverfilmung für symbolische 18 US-Dollar J.J. Abrams, weil ihm dessen Fernsehserie "Lost" imponierte.
Men & Chicken: Szenenbidler der schrägen Komödie Mads Mikkelsen ist mit Dauerwelle und Schnauzer kaum zu erkennen. Verwandelt hat ihn der dänische Drehbuchautor und Regisseur Anders Thomas Jensen. "Men & Chicken" ist dessen vierte Regiearbeit.
Love Is All You Need Susanne Bier machte in den letzten Jahren vor allem mit einer Reihe von zum Teil preisgekrönten Dramen auf sich aufmerksam. Mit "Love Is all You Need" realisiert sie wieder mal eine Komödie.
In einer besseren Welt In ihrem Drama setzt sich die dänische Regisseurin Susanne Bier mit der Ursache und Wirkung von Gewalt auseinander. Herausragende Schauspieler tragen eine bewegende Geschichte über Wut, Ungerechtigkeit und den Tod.
Antichrist Nach zweijähriger Drehpause und einer schweren Depression kehrt Lars von Trier mit "Antichrist" zurück. Das Werk über Liebe, Gewalt und Sexualität verstört. Darin philosophiert der Regisseur über die zerstörerische Seite der Natur.
Brothers "Brothers" ist das Remake des dänischen "Brothers - Zwischen Brüdern" von Susanne Bier aus dem Jahr 2004. Hier und da geht es um einen Soldaten, der als Kriegsgefangener Schlimmes erlebt hat, was seine Persönlichkeit und seine Sicht auf die Welt nachhaltig verändert hat.
Gänsehaut laut Kristian Levring Der dänische Regisseur Kristian Levring sorgt mit "Den du frygter" ("Fear me not") erneut für einen Gänsehaut erzeugenden Thriller. Gemeinsam mit seinem Team, bestehend aus Drehbuchautor Anders Thomas Jensen und den zwei Hauptdarstellern Ulrich Thomsen und Paprika Steen präsentierte er den Film auf den Filmfestspielen in San Sebastián.
Die Herzogin Der Historienfilm basiert auf der Lebensgeschichte von Georgiana Spencer, einer Vorfahrin von Prinzessin Diana. Amanda Foreman schildert deren Schicksal in ihrer Biographie "Die Herzogin von Devonshire - Das Leben einer leidenschaftlichen Frau".
Red Road "Red Road" ist der erste Spielfilm der Advanced Concept Reihe. An dem Projekt nehmen drei Regisseure teil, die jeweils ein Drehbuch für dieselben Hauptfiguren schreiben. Die Handlung muss jeweils in Schottland angesiedelt sein. Davon abgesehen haben die Regisseure uneingeschränkte künstlerische Freiheit. Andrea Arnold macht mit ihrem Spielfilmdebüt den Anfang.
Nach der Hochzeit Die dänische Regisseurin Susanne Bier greift nach den Sternen. Zunächst als skandinavischer Geheimtipp gebrandmarkt, ist sie dabei international für Furore zu sorgen. Nach "Brothers - Zwischen Brüdern" von 2004 gelingt Bier erneut eine gekonnte Inszenierung eines ernsten Stoffes.
Skagerrak Wie schon Lone Scherfig mit ihrem zauberhaften "Wilbur wants to kill himself" (an dessen Drehbuch übrigens auch Anders Thomas Jensen beteiligt war), verlagert auch Sören Kragh-Jacobsen seinen Film nach Schottland. Von dem nicht ganz gelungenen Genre-Bruch abgesehen, kann "Skagerrak" mit den schrägen Charakteren und vielen gelungenen Einfällen überzeugen.
Dänische Delikatessen Ohne erhobenen Zeigefinger macht Regisseur Anders Thomas Jensen zwei sozial nicht integrierten Metzger Svend (Mads Mikkelsen) und Bjarne (Nicolaj Lie Kaas) zu sympathischen Helden. Sie verlieren die Zuneigung der Zuschauer nicht mal durch ihr durchaus asoziales Verhalten Treiben.
Wilbur wants to kill himself Wilbur (Jamie Sives) sieht gut aus. Auf Wilbur stehen fast alle Frauen. Trotzdem will sich Wilbur umbringen... und das den ganzen Film hindurch! Dabei hat der suizidgefährdete Buchhändler nicht einmal einen konkreten Grund für ein finales Ende.
In China essen Sie Hunde In China mögen Feinschmecker Hunde essen, Dänemark bevorzugt Spagetti und Döner. Das ist ein schräger Eindruck von Lasse Spang Olsen kurioser Krimiklamotte. "Pulp Fiction" ist auch im kalten Nordeuropa machbar!
Der dunkle Turm: Szenenbilder und Postermotive Horror-Spezialist Stephen King gibt die Rechte der Romanverfilmung für symbolische 18 US-Dollar J.J. Abrams, weil ihm dessen Fernsehserie "Lost" imponierte.
2022