Pedro Almodóvar
Tiger/Ricore Text
Pedro Almodóvar

Pedro Almodóvar

Geboren
24. September 1951
Bürg. Name
Pedro Almodóvar Caballero
Alias
Cristino Almodobar; Pedro Almodovar; Pepe Patatia; Pepe Patatin
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (4 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
Pedro Almodóvar: Filmografie
2020  The Human Voice
Kurzfilm - Spanien
2019  Leid und Herrlichkeit
Drama - Spanien
2018  Der schwarze Engel
Krimi, Biographie - Argentinien, Spanien
2017  Zama
Drama - Argentinien, Brasilien, Spanien, Dominikanische Republik, Frankreich, Niederlande, Mexiko, Schweiz, USA, Portugal, Libanon
  Chavela
Dokumentarfilm, Biographie - USA, Mexiko, Spanien
2016  Julieta
Drama - Spanien
2015  El Clan
Biographie, Krimi - Argentinien, Spanien
2014  Wild Tales - Jeder dreht mal durch!
Komödie, Thriller - Argentinien, Spanien
Pedro Almodóvar: Vita
Der spanische Regisseur und Drehbuchautor erlebte Höhen und Tiefen. Er wurde in eine Zeit hineingeboren, die einem revolutionären Filmemacher wenig Chancen gab. Dazu die religiöse Ausbildung, die nur dazu führte, seinen Glauben an Gott zu verlieren. Und starke Frauen, die sein späteres Ich grundlegend verändern. Diesen Kindheitserfahrungen verdanken wir Produktionen wie "Pepi, Luci, Bom y otras chicas del montón", "La mala educación - Schlechte Erziehung" und "Volver".

Kritiker unterscheiden im Werk Pedro Almodóvars mehrere Schaffensphasen, die allesamt ein Spiegel seiner verschiedenen Lebensabschnitte sind. So löste die produktive Ära, beeinflusst von Berlanga und Fellini, seine erste Punk-Phase ab, in der Almodóvar seine frühen Erfahrungen in Madrid verarbeitete. Es folgte seine klassische Zeit mit "Mujeres als borde de un ataque de nervios". In der experimentellen Phase markierte "Live Flesh - Mit Haut und Haar" einen besonders tiefen Einschnitt. Die so genannte vanguardistische Epoche begann mit dem Oscar-Hit "Alles über meine Mutter" und setzte sich mit "Volver" fort.

Wie kein anderer seines Metiers führt Almodóvar die Kamera mit einer Leichtigkeit durch die abgründigsten und dunkelsten Ecken der Seele. Viele seiner Themen durchziehen sein Werk wie einen roten Faden: gleichgeschlechtliche Liebe, Transvestismus, Missbrauch gepaart mit übersinnlichen Elementen.
Pedro Almodóvar: Preise
2012
Nominierung Bester fremdsprachiger Film (Golden Globe )
Pedro Almodóvar: Galerien
Salma Hayek bei Goya-Verleihung Salma Hayek ließ es sich nicht nehmen, die Goya -Verleihung in Madrid zu besuchen. Regisseur Pedro Almodóvar ließ den Groll vergangener Jahre zu Hause, um ebenfalls am 19. Februar 2012 an der Veranstaltung teilzunehmen. Sein Thriller "Die Haut, in der ich wohne" konnte vier Preise einheimsen.
Der Goya und die schönen Frauen Am vergangenen 14. Februar wurde in Spanien der wichtigste Filmpreis vergeben: der Goya. Dieses Ereignis ließ sich das wunderschöne Schwesternpaar Penélope und Mónica Cruz nicht entgehen. Zusammen mit Javier Bardem bildeten die drei den Blickfang des Abends. Der große Gewinner des Abends war das Gefängnisdrama "Celda 211", welches acht Trophäen mit nach Hause nahm, unter anderem für den besten Film, das beste adaptierte Drehbuch, den besten Regisseur und den besten Schauspieler. "Agora - Die Säulen des Himmels" erhielt sieben Auszeichnungen, während Danny Boyles "Slumdog Millionär" zum besten europäischen Film gekürt wurde. Der Preis für die beste Schauspielerin ging an Lola Dueñas für ihre Leistung in "Yo, también".
Pedro Almodóvar elegant Ein schwarzes Sakko sowie Hemd und Fliege in derselben Farbe - eleganter könnte sich Spaniens Regiewunder Pedro Almodóvar kaum auf dem roten Teppich in Cannes präsentieren. Obwohl er 2007 keinen neuen Film präsentierte, hielt er Ausschau nach seinem Landsmann Javier Bardem, der mit "No Country for Old Men" im Wettbewerb vertreten war. Hoffen wir, dass auch Almodóvar bald wieder geschäftlich in Cannes zu sehen ist. Roman Polanski machte es seinem spanischen Kollegen gleich. Allerdings erschien er mit einem klassischen weißen Hemd.
Marie Antoinette: auf dem Weg zum Schafott Sofia Coppola, Kirsten Dunst, Sofia Coppola und Pedro Almodovar an der Seite von Penélope Cruz auf dem Weg zur Marie Antoinette-Premiere. Nach der Vorführung dominierten Buhrufe und Pfiffe, schade eigentlich...
Volver - Zurückkehren Seit "Kika" hat sich der Pedro Almodóvar nicht mehr mit einer leichten Komödie befasst. Mit "Volver" kehrt der vielseitige spanische Regisseur zu seinen Anfängen und seiner Heimat La Mancha zurück.
Pedro Almodóvar: Interview
La mala educación - Schlechte Erziehung, Regisseur Pedro Almodóvar
Pedro Almodóvar schlecht erzogen Er steht wie kein Zweiter für das spanische Kino der Gegenwart: Pedro Almodóvar bewegt und schockiert seine Zuschauer immer wieder mit kontroversen Themen. Sein neuer Film "La mala educación - Schlechte Erziehung" ist ein surreal anmutender Film Noir, der den Kindesmissbrauch durch katholische Priester thematisiert. Der Ausnahmeregisseur, der als Kind...
Pedro Almodóvar: Star-Feature
Pedro Almodóvar in Cannes auf der Premiere von Volver
Spaniens Filmmatador "Es ist ganz schön teuer, authentisch zu sein. Doch in diesen Dingen sollten wir nicht geizig sein, weil wir um so authentischer sind, je ähnlicher wir dem Traum werden, den wir in uns selbst haben." ("Alles über meine Mutter") Diesen Traum hat...
Pedro Almodóvar: News
Asghar Farhadi
Asghar Farhadi, Penélope Cruz und Javier Bardem...
Asghar Farhadis "Todos lo saben" (Festivaltitel: "Everybody Knows") ist Eröffnungsfilm der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Cannes . Bei dem Psycho-Thriller mit Penélope Cruz und Javier Bardem in den Hauptrollen handelt es sich...
Cate Blanchett auf der Berlinale 2015
Cate Blanchett leitet diesjährige Cannes-Jury
Die australische Schauspielerin Cate Blanchett ist Jury-Präsidentin der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Cannes . Das teilte das Festival am heutigen Donnerstag mit.
Diane Kruger
Ruben Östlund, Diane Kruger und Sofia Coppola: Die...
"The Square" von Ruben Östlund ist der große Gewinner der diesjährigen Filmfestspiele von Cannes . Die Gesellschaftssatire wurde von der Festivaljury um den Vorsitzenden Pedro Almodóvar mit dem Hauptpreis Goldene Palme ausgezeichnet. Der...
Roman Polanski
Neuer Film von Roman Polanski in Cannes dabei
Das Internationale Filmfestival von Cannes hat den neuen Film von Roman Polanski ins offizielle Programm der diesjährigen Festivalausgabe aufgenommen. "D'Apres Une Histoire Vraie" (deutsch: "Nach einer wahren Geschichte") wird außerhalb des...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
2021