Michael Shannon in "Take Shelter"
55th BFI London Film Festival
Michael Shannon in "Take Shelter"

Michael Shannon

Geboren
07. August 1974
Bürg. Name
Michael Corbett Shannon
Alias
Mike
Tätig als
Darsteller, Produzent
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Michael Shannon
Byron Wetzel Management
200 Park Avenue South
8th Floor
New York, NY 10003
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,5 (2 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenbewertenPreise

News

Michael Shannon in "Take Shelter"
Mystery-Thriller mit Daniel Craig und Chris Evans
Michael Shannon für Rian Johnsons "Knives Out" gehandelt
Michael Shannon wird für eine tragende Rolle in Rian Johnsons "Knives Out" gehandelt. Auf der Besetzungsliste des Mystery-Thrillers befinden sich bereits Daniel Craig und Chris Evans.
Seite: [1] 2 3 »
Dwayne Johnson & Karen Gillan in "Jumanji: Willkommen im Dschungel" (2017)
US-Kinocharts: Dwayne Johnson begeistert Zuschauer
Noch immer kein Game Over für "Jumanji"-Spieler
Der Siegeszug von "Jumanji: Welcome to the Jungle" in den nordamerikanischen Kinos geht weiter. Das Remake der gleichnamigen Komödie aus den 1990er Jahren belegt dort auch am fünften Wochenende Platz eins in den Kinos.
Sofia Boutella bei der Premiere von "Die Mumie"
Bei 451 Fahrenheit fangen Bücher an zu brennen
"Die Mumie"-Darstellerin Sofia Boutella in "Fahrenheit 451"-Adaption dabei
Mit "Die Mumie" steht sie kurz davor, mit Tom Cruise und Russell Crowe die Leinwände zu erobern. Nun hat sich Sofia Boutella die weibliche Hauptrolle in HBOs Verfilmung des Science-Fiction-Romans "Fahrenheit 451" gesichert.
Michael Shannon in "Take Shelter"
Top-Kandidat für Mutanten-Rolle in Comicverfilmung
Michael Shannon für Cable in "Deadpool 2" gehandelt
Seit dem Abspann von "Deadpool" wissen wir, dass die Figur des Mutanten Cable alias Nathan Summers in der Fortsetzung der Comicverfilmung auftauchen wird. Nun ist bekanntgeworden, dass Charakterdarsteller Michael Shannon für die Rolle des Mutanten gehandelt wird.
Mahershala Ali und Alex Hibbert in "Moonlight" (2016)
Oscars 2017: "Moonlight"-Darsteller Mahershala Ali ist erster Preisträger
Im Dolby Theatre hat die 89. Oscarverleihung begonnen. Erster Preisträger des Abends ist Mahershala Ali. Der US-amerikanische Schauspieler ist für seine Leistung in dem Independent-Drama "Moonlight" ausgezeichnet worden. Ali setzte sich gegen Jeff Bridges, Dev Patel, Michael Shannon und Lucas Hedges durch. Eine kleine Überraschung hat es auch bereits gegeben. Das Musical "La La Land" war bei der ersten seiner 14 Nominierungen unterlegen. Gewonnen hat in der Kategorie Bestes Kostüm die Designerin Coleen Atwood für ihre Arbeit in "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Soeben wurde der Preis für den besten Dokumentarfilm vergeben. Der Gewinner: "O.J. Made in America".
Alden Ehrenreich auf der Premiere von "Hail, Caesar!" in Los Angeles
Filmmagazin Variety veröffentlicht '10 Actors to Watch'-Liste
Auf diese Schauspieler sollten Sie achten!
Das US-Branchenblatt Variety hat einmal mehr seine Liste '10 Actors to Watch' veröffentlicht. Sie enthält die Namen der Schauspielerinnen und Schauspielern, die man im Auge behalten sollte.
Michael Shannon in "Take Shelter"
Dreht Michael Shannon mit Kultregisseur Guillermo del Toro?
"Midnight Special"-Darsteller Michael Shannon wird für eine tragende Rolle in Guillermo del Toros neuer Regiearbeit "The Shape of Water" gehandelt. Dies berichtet das Filmmagazin Empire Online am gestrigen 8. Mai 2016. Shannon würde zu einer Besetzung stoßen, die unter anderen aus Sally Hawkins, Octavia Spencer und Michael Stuhlbarg besteht. Der in den USA der 1960er Jahre angesiedelte Mystery-Thriller kreist um eine stumme Frau (Hawkins), die in einem Labor arbeitet, in dem an einem Amphibienmenschen experimentiert wird. Sie hat Mitleid mit dem Wesen und beschließt, es zu befreien. In der Welt draußen droht ihm jedoch große Gefahr. Del Toro, zuletzt mit dem Fantasy-Thriller "Crimson Peak" wenig erfolgreich, inszeniert nach seinem eigenen Drehbuch. Shannon wird demnächst als Elvis Presley in dem Biopic "Elvis & Nixon" zu sehen sein.
Midnight Special
Zweiter Wettbewerbstag der Berlinale
Mysteriös: Jeff Nichols und sein "Midnight Special"
Nachdem die 66. Berlinale mit Joel und Ethan Coens außer Konkurrenz startenden grellbunten Hollywood-Satire "Hail, Caesar!" am 11. Februar eröffnet wurde, nahm das Filmfestival am zweiten Wettbewerbstag weiter Fahrt auf. Auf dem Programm standen so unterschiedliche Beiträge wie die tunesisch-belgische Produktion "Hedi" und "Midnight Special", die langerwartete neue Regiearbeit von Jeff Nichols.
Adam Driver ("Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D")
'Schräge Komödie' von Amazon Studios
Adam Driver dreht mir Jim Jarmusch "Paterson"
Jim Jarmusch ist wieder da. Der Kult-Regisseur dreht mit "Paterson" seinen nächsten Film, für den er keinen geringeren als "Star Wars: Das Erwachen der Macht"-Darsteller Adam Driver an Bord geholt hat.
Daniel Brühl in "Die Augen des Engels"
Erste fünf Wettbewerbsfilme stehen fest
Daniel Brühl mit "Jeder stirbt für sich allein" bei der Berlinale
Die Internationalen Filmfestspiele von Berlin haben heute die ersten fünf Filme aus der Wettbewerbssektion bekanntgegeben. Darunter befinden sich Beiträge aus Deutschland, Großbritannien und den USA.
Seite: [1] 2 3 »
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenbewertenPreise
2021