Rufus F. Folkks/Ricore Text
George Clooney (in Venedig 2008)

George Clooney

Geboren
06. Mai 1961
Bürg. Name
George Timothy Clooney
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
c/o Creative Artists Agency
9830 Wilshire Blvd
Beverly Hills, Ca 90212
USA
oder
c/o William Morris Agency
151 El Camino Drive
Beverly Hills CA 90212
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,2 (23 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
George Clooney: Filmografie
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
George Clooney: Vita
George Clooney wurde zweimal vom People-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Die Auszeichnung verdient er sich in den 1990er Jahren durch seine charismatische Darstellung des Kinderarztes Dr. Doug Ross in der Krankenhausserie "Emergency Room - Die Notaufnahme". Nach dem Ausstieg aus der Fernsehserie widmet er sich seiner Leinwandkarriere. So übernimmt der meist gut gelaunte Schauspieler Hauptrollen in Blockbustern wie "Batman & Robin" oder "Projekt: Peacemaker".

Daneben spielt er immer wieder skurrile Typen in Independent-Produktionen, darunter auch Filme der kultigen Coen-Brüder. Zu seinen besten Freunden gehören Brad Pitt und Steven Soderbergh, mit denen er unter anderem die lässige Gaunerkomödienreihe "Ocean's Eleven" realisiert. Daneben arbeitet er als Drehbuchautor und Regisseur. Sein Regiedebüt gibt Clooney 2002 mit dem gefeierten "Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind". Mit "Syriana" zeigt er sein politisches Engagement und erhält einen Oscar als bester Nebendarsteller. Dem eisernen Junggesellen werden Affären mit Kolleginnen und Models nach gesagt.
George Clooney: Preise
2006
Bester Nebendarsteller (Best Performance by an Actor in a Supporting Role) ( Oscar )
2006
Nominierung Beste Regie (Best Achievement in Directing) ( Oscar )
2006
Nominierung Bestes Originaldrehbuch (Best Writing, Screenplay Written Directly for the Screen) ( Oscar )
2008
Nominierung Bester Hauptdarsteller (Best Performance by an Actor in a Leading Role) ( Oscar )
George Clooney: Galerien
Hail, Caesar!: Die LA-Premiere In Los Angeles feiern Joel und Ethan Coen mit den Schauspielern Alden Ehrenreich, Josh Brolin, George Clooney, Channing Tatum, Jonah Hill und weiteren prominenten Gästen die Premiere von "Hail, Caesar!".
Emma Stone strahlt bei SAG-Awards Am Sonntag, den 29. Januar 2012 wurden in Los Angeles die Screen Actors Guild Awards verliehen. Unter anderem waren Emma Stone, Octavia Spencer, Brad Pitt und George Clooney vertreten. Sowohl auf dem Roten Teppich, als auch während der Preisverleihung zeigten sich die zahlreichen Gäste gut gelaunt.
George Clooney und Brad Pitt bei den SAG-Awards Am Sonntag, den 29. Januar 2012 wurden in Los Angeles die Screen Actors Guild Awards verliehen. Unter den Gästen fanden sich neben den Nominierten auch viele Schauspielkollegen, die die Preisträger anfeuerten. Auf dem Roten Teppich posierten unter anderem Brad Pitt, George Clooney, Octavia Spencer und Emma Stone.
George Clooney hats lustig Wo auch immer er auftritt, George Clooney scheint sich stets prächtig zu amüsieren. So auch bei der Pressekonferenz zu "Up in the Air", welche im Rahmen des Filmfestivals Rom 2009 abgehalten wurde. Vielleicht amüsierte ihn auch der Gedanke daran, dass er nur wenige Stunden später mit seiner Freundin Elisabetta Canalis den roten Teppich entlang schreiten würde.
Edler roter Teppich Mit seiner wunscherschönen Freundin Elisabetta Canalis schritt George Clooney bei der Rom-Premiere 2009 von "Up in the Air" den roten Teppich entlang. Natürlich stürzten sich massenhaft Fotografen auf das Traumpaar. Clooney nahms gelassen und amüsierte sich lieber, anstatt sich zu ärgern.
Lieber am Boden, statt in der Luft Zur Vorstellung der Komödie "Up in the Air" in Toronto 2009 kamen Hauptdarsteller George Clooney sowie seine bezaubernden Kolleginnen Anna Kendrick und Vera Farmiga.
George, ich komme! Wann immer George Clooney auf der Bildfläche erscheint, bricht ein wahres Blitzgewitter unter Fotografen aus. So auch als er in Belgeitung seines Teams zur Los Angeles Premiere seines neuesten Streichs "Up in the Air" kam. Weder Jason Bateman noch Regisseur Jason Reitman oder Clooneys charmante Kolleginnen Anna Kendrick und Vera Farmiga wurden derart begehrt wie der beliebteste Jungeselle Amerikas.
Am Filmset: Up in the Air Es heißt ja immer, am Filmset gehe es harmonisch zu, alle verstünden sich prima und man sei beste Freunde. Inwieweit dies auch auf das Filmset zu "Up in the Air" zutraf, können wir heute leider nicht mehr nachvollziehen. Zumindest sieht es auf den Bildern zwischen Hauptdarsteller George Clooney und Regisseur Jason Reitman tatsächlich harmonisch aus.
George wie man ihn kennt George Clooney machte es seinem Freund und Berufskollegen Brad Pitt nach. Er kam ebenfalls im schmucken Boot nach Venedig. Allerdings blieb er seinen Grundsätzen treu und trug auch zu diesem legeren Anlass ein Jackett mit Hemd. So kennen wir ihn.
Missmutiger George Bei der Präsentation von "Ocean's 13" trat George Clooney mit Film-Kollege Don Cheadle auf. Eigentlich hatte er keinen Grund für so missmutige Blicke. Denn sein neuester Coup wurde sowohl von Presse als auch vom Publikum äußerst positiv aufgenommen. Auch Cheadle musste sich mit aller Mühe zu einem Lächeln für die Fotografen aufraffen.
George Clooney: Interviews
George Clooney politisch engagiert Als Schauspieler und Frauenschwarm hat sich George Clooney zu einem der gefragtesten Stars Hollywoods entwickelt. Seit seinem Regiedebüt "Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind" im Jahre 2002 hat er auch hinter der Kamera die Gunst der Kritiker für sich gewonnen. Bei "The Ides of March - Tage des Verrats" zeichnet Clooney erneut für die...
Gute Stimmung am Lido Treten Brad Pitt und George Clooney gemeinsam auf, bleibt kein Auge trocken. Die beiden lassen auch auf dem Lido keinen Spaß aus. Wie ernst sie die Dreharbeiten zu "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?" genommen haben, das erzählen sie freimütig den anwesenden Journalisten. Doch die wahren Antworten, so scheint es, muss man zwischen...
"Ich bin mein Lieblingsschauspieler" In seinem Sportfilm "Ein verlockendes Spiel" spielt George Clooney Jimmy "Dodge" Connelly, den Trainer einer erfolglosen Football-Mannschaft. Erst der Beitritt des smarten Kriegshelden Carter (John Krasinski) bringt die Loser-Truppe auf Erfolgskurs. Aber irgendetwas stimmt nicht mit dem Kerl, der sich auch noch an Connellys Traumfrau (Renée Zellweger)...
Politisch korrekte Unterhaltung Er vereint gesellschaftliches Engagement, Charme und Witz in Hollywood wie kein zweiter. George Clooney erhielt bei der Verleihung der Academy Awards 2006 für die Darstellung des CIA-Agenten Bob Barnes im Politthriller "Syriana" seinen ersten Oscar. Außerdem legt er mit "Good Night, and Good Luck" seine zweite beeindruckende Regiearbeit vor. Diese handelt...
Schiffe versenken am Comer See Sex und Clooney, das passt zusammen wie die Olive zum Martini. Dabei spielt der Mann mit seinen Freunden Brad Pitt und Matt Damon am liebsten Schiffe versenken am Comer See und hat seine längste Liebesbeziehung mit einem Hängebauchschwein namens Max. Als Schauspieler hat er sich seine Integrität genauso bewahrt wie als guter Kumpel. Und um beides zu...
Ein ungewöhnlich harter Mann! Die Coen-Brüder brachten schon in "O Brother, Where Art Thou?" eine Seite von Frauenheld George Clooney ans Tageslicht, von der keiner ahnte, dass sie existiert. Clooney entfaltet in den Händen der beiden kultigen Regisseure Ethan und Joel komödiantisches Talent. In "Intolerable Cruelty" wiederholen sie die Übung, und lassen Clooney als Scheidungsanwalt...
George Clooney: Star-Features
Stars, Sternchen und Legenden im Casino Glücksspiel ist für viele Menschen eine Leidenschaft. Stars und Sternchen aus Hollywood bilden da keine Ausnahme. Ob sie nun George Clooney, Brad Pitt oder Ben Affleck heißen - etliche Schauspieler machen nicht nur mit ihrer Arbeit von sich reden,...
Wie Hollywood das Glücksspiel entdeckt Es war nur eine Frage der Zeit - bis das Kino sich im Casino verlieren würde. Der Grund liegt in der Natur beider Sachen. Im Film geht es immer wieder um Emotionen, Spannung um Glück und Pech - all das findet sich auch an den Spieltischen und den...
Sexy Superhelden Körperkult? Definierte Muskeln und pralle Dekolletés verkaufen sich gut. Diese Regel gilt auch im Superhelden-Genre. Doch ist der Körperkult auch sexy? George Clooney distanziert sich heute von seiner Rolle in "Batman & Robin". Die geschieht meist grinsend...
Vom Thriller zum Film Noir Nicht nur deutsche Schauspieler sind momentan in Amerika sehr gefragt, auch deutsche Sujets werden verfilmt. Steven Soderbergh verfilmt Joseph Kanons Roman "In den Ruinen von Berlin". Die Story spielt nicht im heutigen Berlin, sondern dem von...
George Clooneys Helden Rauchschwaden dominieren die Bilder. Edward R. Murrows (David Strathairn) Markenzeichen war die Zigarette - egal, ob vor oder hinter der Kamera. George Clooney widmet dem TV-Journalisten - einer Fernsehlegende der 1950er Jahre -seine zweite...
Die Forrest-Gump-Show Charlie Kaufman und kein Ende: selbst in George Clooneys bemüht intelligentem und selten komischen Regiedebüt sorgt der auf Wahnwitz abonnierte Drehbuchautor für seine unverwechselbar schizophrene Note. In der zähen Verfilmung der kuriosen...
George Clooney: News
Shailene Woodley jagt Serienkiller in "Misanthrope"
Shailene Woodley begibt sich in einem nächsten Filmprojekt als Polizistin auf die Suche nach einem Serienkiller. Die "Die Bestimmung"-Darstellerin hat sich die Hauptrolle in "Misanthrope" gesichert.
George Clooney soll Sci-Fi-Drama "Echo" inszenieren
George Clooney nächste Regiearbeit könnte das Science-Fiction-Drama "Echo" sein, für das er als Regisseur im Gespräch ist. Ob der Oscar -Preisträger auch als Schauspieler an Bord ist, steht noch nicht fest.
"Ocean's 8" gelingt erfolgreicher Einbruch in US-Kinos
"Ocean's 8", dem Spin-off von Steven Soderberghs "Ocean's Eleven", ist in den nordamerikanischen Kinos ein erfolgreicher Auftakt gelungen. Die Gaunerkomödie schafft sogar einen besseren Kinostart als der Vorgänger und seine beiden Fortsetzungen....
Julianne Moore in "After the Wedding" dabei
Mit "Nach der Hochzeit" drehte die dänische Regisseurin Susanne Bier 2006 einen Film, der es in den Oscar -Olymp geschafft hatte. Nun entsteht in den USA ein Remake des Dramas. Für eine der Hauptrollen haben die Produzenten die Oscar...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
2021