Jean-François Martin/Ricore Text
Penélope Cruz

Penélope Cruz

Geboren
28. April 1974
Bürg. Name
Penélope Cruz Sánchez
Alias
Penelope Cruz; Penelope Cruz Sanchez; Penelope Cruz Sánchez; Penélope Cruz Sánchez
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,6 (8 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
Penélope Cruz: Filmografie
2021  The 355
Action, Thriller - USA
  Parallele Mütter
Drama - Spanien
2019  Leid und Herrlichkeit
Drama - Spanien
  Wasp Network
Thriller - Frankreich, Brasilien, Spanien, Belgien
2018  Offenes Geheimnis
Drama - Spanien, Frankreich, Italien
2017  Mord im Orient Express
Krimi - USA, Malta
2016  American Crime Story - The People v. O.J. Simpson
TV-Serie, Krimi - USA
Penélope Cruz: Vita
Pedro Almodóvar war an manchem Aufstieg spanischer Schauspieler beteiligt. Für Penélope Cruz war er ein Mentor. Penélope entscheidet sich zunächst für das Tanzen. Erst bei einem Talentwettbewerb wird sie für die Schauspielerei entdeckt. Noch bevor sie für Almodóvar für "Live Flesh - Mit Haut und Haar" 1997 erstmals vor der Kamera steht, bekommt sie eine Rolle in dem mit einem Oscar ausgezeichneten "Belle Époque". Der internationale Erfolg stellt sich 1999 mit "Alles über meine Mutter" ein. Das Drama über eine an AIDS erkrankte schwangere Nonne öffnet ihr in Hollywood alle Türen. Seither ist Penélope Cruz eine international gefragte Schauspielerin und steht für Regisseure wie Woody Allen und Isabel Coixet vor der Kamera. Ihre spanischen Wurzeln hat sie nie vergessen. Sie ist fester Bestandteil vieler Almodóvar-Filme, kreiert mit ihrer Schwester Mónica Cruz für ein spanisches Modehaus Kollektionen und ist mit Schauspielkollege Javier Bardem liiert, mit dem sie in "Live Flesh" zum ersten Mal vor der Kamera stand.
Penélope Cruz: Preise
2007
Nominierung Beste Hauptdarstellerin (Best Performance by an Actress in a Leading Role) ( Oscar )
2009
Beste Nebendarstellerin (Best Performance by an Actress in a Supporting Role) ( Oscar )
2010
Nominierung Beste Nebendarstellerin (Best Performance by an Actress in a Supporting Role) ( Oscar )
Penélope Cruz: Galerien
Johnny Depp posiert mit Piratenkollegen In "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D" gibt es ein Wiedersehen mit Johnny Depp als Kapitän Jack Sparrow. Unterstützung kriegt der Pirat von der schlagkräftigen Penélope Cruz. Wie die folgenden Bilder zeigen, sind die beiden nicht die einzigen, die als Freibeuter eine gute Figur machen...
Pressekonferenz mit Piraten Am 16. Mai 2011 stellten Penélope Cruz, Sam Claflin, Astrid Berges-Frisbey, Regisseur Rob Marshall und Produzent Jerry Bruckheimer den Action-Film "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D" in München vor. Auf der Pressekonferenz verriet Cruz unter anderem, wie sie trotz Schwangerschaft mit dem aufwendigen Dreh zurechtkam.
Feurige Penélope Cruz in München Zur Deutschlandpremiere von "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D" am 16. Mai 2011 erschien Hauptdarstellerin Penélope Cruz im feurig roten Kleid in München. Begleitet wurde sie von ihren Kodarstellern Sam Claflin, Astrid Berges-Frisbey sowie Regisseur Rob Marshall und Produzent Jerry Bruckheimer. Das Ereignis ließen sich auch Giulia Siegel sowie die Kandidatinnen von Germanys Next Topmodel nicht entgehen.
Der Goya und die schönen Frauen Am vergangenen 14. Februar wurde in Spanien der wichtigste Filmpreis vergeben: der Goya. Dieses Ereignis ließ sich das wunderschöne Schwesternpaar Penélope und Mónica Cruz nicht entgehen. Zusammen mit Javier Bardem bildeten die drei den Blickfang des Abends. Der große Gewinner des Abends war das Gefängnisdrama "Celda 211", welches acht Trophäen mit nach Hause nahm, unter anderem für den besten Film, das beste adaptierte Drehbuch, den besten Regisseur und den besten Schauspieler. "Agora - Die Säulen des Himmels" erhielt sieben Auszeichnungen, während Danny Boyles "Slumdog Millionär" zum besten europäischen Film gekürt wurde. Der Preis für die beste Schauspielerin ging an Lola Dueñas für ihre Leistung in "Yo, también".
Sexy Penélope in Cannes! Woody Allen hat für seinen Wettbewerbsbeitrag "Vicky Cristina Barcelona" eine attraktive Begleitung mitgebracht. Penélope Cruz eroberte die Croisette im Flug. Die Spanierin spielt eine eifersüchtige Ex, die ihrem Ex-Mann ordentlich ins Schicksal pfuscht.
Oscar-Nacht im Märchenland Weiß, rot und schwarz waren die Farben der Oscar-Gala. Die erste Laudatorin des Abends, Jennifer Garner, erschien in einer schwarzen Robe mit leichter Schleppe. Während sie sich für eine elegante Hochsteckfrisur mit einer gewellten Haarsträhne über der Stirn entschied, kam Anne Hathaway mit mädchenhaftem Pferdeschwanz. Die einfache Frisur kompensierte sie mit roter bodenlanger Robe von Marchesa. Königlich zeigte sich auch Helen Mirren, die eine rote Bustierrobe von George Chakra trug. Die mit Swarovski-Kristallen besetzten Ärmel machten anderen Schmuck überflüssig. Einer Meerjungfrau gleich, lief die Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard über den roten Teppich. Kultdesigner Jean Paul Gaultier entwarf die silbern glänzende weiße Kreation speziell für sie. Renée Zellweger schimmerte ebenfalls in einer silbernen Robe von Carolina Herrera.
Glücklich und zufrieden Regisseurin Isabel Coixet ist nicht nur mit ihrem Film "Elegy" hochzufrieden, sondern auch mit dem dazugehörigen Team. So plant sie schon ein nächstes Projekt, in welchem Cruz erneut eine Hauptrolle übernehmen soll. Ebenso glücklich sieht Sir Ben Kingsley aus, was aber auch an seiner zauberhaften Begleitung liegen könnte. Mit Daniela Barbosa De Carneiro ist er seit August 2007 verheiratet.
Spanisches Temperament in Berlin Eine besonders gute Figur machte mal wieder der spanische Superstar Penélope Cruz. Gemeinsam mit ihren Filmkollegen präsentiert sie auf der Berlinale 2008 ihr neues Werk "Elegy", in welchem sie an der Seite von Sir Ben Kingsley zu sehen ist.
Pressekonferenz mit rassiger Schönheit Geduldig stellt sich die Crew des Films "Elegy" bei einer Pressekonferenz den Fragen der Journalisten. Wie schon auf dem roten Teppich stiehlt die rassige Schönheit Penélope Cruz auch hier ihren Kollegen die Show. Schauspieler Sir Ben Kingsley und Regisseurin Isabel Coixet scheint das glücklicherweise nicht zu stören.
Enttäuschung bei der Kleiderwahl Was war da denn los? Die ansonsten so stilsichere Nicole Kidman vergriff sich bei der Kleiderwahl. Nicht nur die stechend rote Farbe zu ihrem blassen Teint, sondern auch die überdimensionale Masche an ihrem zartem Hals ließen sie wie ein eingepacktes Geburtstagsgeschenk aussehen. Ihre einfallslos offen getragenen Haare setzten dem Ganzen das Sahnehäubchen auf. Scheinbar fand dies Oscarpreisträgerin Gwyneth Paltrow so inspirierend, dass sie sich für dieselbe Frisur entschied. Auch andere weibliche Stars konnten outfitmäßig nicht überzeugen. War bei Kidman die Farbe zu kräftig, so war sie bei anderen zu matt. Fast einheitlich entschieden sich die Promis für ein schmuckloses Dekolleté. Mit Ausnahme von Jennifer Hudson. Sie wirkte in ihrem braunen Kleid mit dezentem Schmuckeinsatz schon vor der Zeremonie wie eine Siegerin.
Marie Antoinette: auf dem Weg zum Schafott Sofia Coppola, Kirsten Dunst, Sofia Coppola und Pedro Almodovar an der Seite von Penélope Cruz auf dem Weg zur Marie Antoinette-Premiere. Nach der Vorführung dominierten Buhrufe und Pfiffe, schade eigentlich...
Penélope Cruz Penélope Cruz begeisterte die Fans an der Croisette mit ihrem leichten Sommerkleid bei der Premiere zu "Volver". Die Komödie vom spanischen Regisseur Pedro Almodóvar hat in Cannes für Begeisterung gesorgt. Die rassige Spanierin wird als aussichtsreiche Kandidatin für die Goldene Palme gehandelt.
Penélope Cruz: Interviews
Komplizierte Liebe zu dritt Im Zentrum von "Vicky Cristina Barcelona" stehen drei wunderschöne Frauen und ein charismatischer Mann. Javier Bardem spielt den begehrten Maler Juan Antonio. Er wird von Vicky (Rebecca Hall), María Elena (Penélope Cruz) und Christina (Scarlett Johansson) umworben. Im Gespräch plaudern zwei der Hollywood- Diven und Regisseur Woody Allen über...
Monster Ben Kingsley Isabel Coixet, Penélope Cruz und Sir Ben Kingsley stellten in Berlin "Elegy" vor. Im Gespräch kommen ungewöhnliche Dinge zur Sprache. Cruz verrät, wie sie es schaffte, Kingsleys Blick standzuhalten und warum sie ihn als Monster bezeichnet. Kingsley erklärt uns, warum er seine Arbeit als Schauspieler mit einem japanischen Maler vergleicht. Regisseurin...
Penélope Cruz: Star-Features
Feuriger Star: Penélope Cruz Sie liebt klassische Musik und hört Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Maurice Ravel oder Wolfgang Amadeus Mozart. Keine Frage, Penélope Cruz hat einen ausgesuchten Geschmack. Zu ihren Lieblingsregisseuren gehören alte Hasen wie Bernardo...
Penélope Cruz: News
Diane Kruger spielt Spionin in "355"
Diane Kruger hat sich eine der weiblichen Hauptrollen in Simon Kinbergs "355" gesichert. Damit gehört sie zur prominenten Besetzung des Spionage-Thrillers, in dem bereits Jessica Chastain, Lupita Nyong'o, Bingbing Fan und Penélope Cruz dabei sind.
"Pitch Perfect 3" und "Geostorm" im Heimkino-Olymp
Auch der dritte Teil der "Pitch Perfect"-Reihe ist im deutschen Heimkino ein voller Erfolgt. Die Musik-Komödie ist in den DVD-Verkaufscharts in der 16. Kalenderwoche der höchste Neueinsteiger der Woche. Sie landet mit einem einzigen Sprung auf...
Asghar Farhadi, Penélope Cruz und Javier Bardem eröffnen...
Asghar Farhadis "Todos lo saben" (Festivaltitel: "Everybody Knows") ist Eröffnungsfilm der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Cannes . Bei dem Psycho-Thriller mit Penélope Cruz und Javier Bardem in den Hauptrollen handelt es sich um...
Das sind die ersten Präsentatoren der Golden Globes
Der Tag der Verleihung der Film- und Fernsehpreise Golden Globes rückt immer näher. Nun stehen die ersten Präsentatoren der einzelnen Preiskategorien fest. Darunter befinden sich unter anderem die Schauspieler Alicia Vikander und Shirley...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewertenPreise
2021