Walt Disney/Getty Images
Harrison Ford ("Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D")

Harrison Ford

Geboren
13. Juli 1942
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
c/o Patricia McQueeney
Pat McQueeney Management
10279 Century Woods Drive
Los Angeles, CA 90067
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,2 (8 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten
Harrison Ford: Filmografie
2019  Indiana Jones 5
Action, Abenteuer - USA
  Pets 2 (3D)
Animation/Trickfilm - USA
  Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers 3D
Science Fiction - USA
  Ruf der Wildnis
Komödie - USA
2017  Blade Runner 2049 (3D)
Science Fiction - USA, Kanada, Großbritannien
2015  Für immer Adaline
Romanze - USA
  Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht 3D
Science Fiction - USA
2014  The Expendables 3
Action - USA
Harrison Ford: Vita
Harrison Fords magische Zahl ist die vier. Nachdem er die Schule geschmissen hat, unterzeichnet er einen Vertrag bei Columbia Pictures. Er bekommt zunächst nur Nebenrollen und beschließt entmutigt, Zimmermann zu werden. Erst vier Jahre später kehrt er zum Film zurück, doch es sollen noch weitere vier frustrierende Jahre durchs Land ziehen, bis er seinen großen Durchbruch als Han Solo in "Krieg der Sterne" schafft.

Als Bühnenbildner wird er von George Lucas entdeckt und fast über Nacht zum Star. Weitere vier Jahre später spielt Ford dann seine zweite Paraderolle: Indiana Jones. Wiederum vier Jahre danach wird er für einen Oscar und einen Golden Globe für "Der einzige Zeuge" nominiert. Viele Jahre werden allerdings nur Fortsetzungen seiner früheren Hits zu kommerziellen Erfolgen.

Seit 2010 ist Harrison Ford mit seiner langjährigen Lebensgefährtin Calista Flockhart verheiratet. Aus zwei früheren Ehen hat er fünf Kinder.

Harrison Ford: Galerien

"The Expendables 3": Bilder der Premiere, Cannes und Comiccon Auch "The Expendables 3" ist Starbefrachtet bis zum Abwinken. Hier einige Bilder von Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Antonio Banderas, Wesley Snipes, Dolph Lundgren, Mel Gibson, Harrison Ford und Arnold Schwarzenegger von der Premiere, der Filmvorstellung in Cannes und auf der Comiccon 2014.
"Cowboys & Aliens" in Berlin Bei der "Cowboys & Aliens"-Premiere in Berlin gaben sich die Hauptdarsteller am 8. August 2011 die Ehre. Harrison Ford, Daniel Craig und Olivia Wilde gaben Autogramme und ließen sich ablichten. Derweil schwang sich Modell Fiona Erdmann in den Sattel der Cowboys.
"Cowboys & Aliens" in San Diego Am 23. Juli 2011 fand in San Diego die Premiere des Science-Fictions "Cowboys & Aliens" statt. Die zwei Western-Helden Harrison Ford und Daniel Craig unterstrichen ihr lässiges Auftreten durch das Tragen dunkler Sonnenbrillen. Fords Herzdame Calista Flockhart ließ sich das Ereignis ebenso wenig entgehen wie Hauptdarstellerin Olivia Wilde.
Drückende Hitze Zum obligatorischen Photocall zu "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" erschienen sie alle. Keiner ließ sich das Abenteuer entgehen. Natürlich gehört bei so einem Termin gute Laune dazu. Während sich Cate Blanchett in ihrem faszinierenden blauen Kleid stoisch gab, turtelten Karen Allen und Harrison Ford ausgelassen herum. Auch George Lucas und Steven Spielberg schienen sich prächtig zu amüsieren. Die beiden Herren entschieden sich im Gegensatz zu ihrem jungen Schützling Shia LaBeouf für lässige Kleidung. Schließlich drückte die Hitze an der Croisette.
Indy mit Anhang Nach dem lockeren Plausch mit den Fotografen am Nachmittag, ging es für die Macher und Darsteller von "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" am Abend um alles. In eleganten Abendroben zeigten sie sich mit ihren Frauen. Nur Cate Blanchett, Karen Allen und Shia LaBeouf kamen solo.
Junggebliebener Harrison Ford Ob als verwegener Archäologe oder einfach nur als Harrison Ford, der Mann ist ein Phänomen. Mit seinen 66 Jahren scheut er sich nicht vor neuen filmischen Abenteuern und Herausforderungen. Dass ihm dieses Leben gefällt, zeigt er mit einem kleinen Ohrring an der Croisette. Schließlich hat er mit Calista Flockhart eine bezaubernd Junge Frau an seiner Seite.

Harrison Ford: Interviews

Harrison Ford spielt "Ender's Game" Für den Science Fiction "Ender's Game - Das große Spiel" schlüpft Harrison Ford in die Rolle des hochangesehenen Colonel Graff. Der kämpft mit Kindersoldaten gegen Außerirdische. Welcher Rahmen für ein Interview würde also besser passen als die Comic-Con ? Mit Filmreporter.de spricht der 71-jährige über die moralischen Ansätze des Films und...
Disziplinierter Harrison Ford Harrison Ford ist seit über 50 Jahren im Filmgeschäft. Als Han Solo in der "Star Wars"-Reihe, schafft er international den Durchbruch. Ebenso bekannt ist er als Schlapphut tragender Indiana Jones. In "Cowboys & Aliens" ist er an der Seite von Daniel Craig erneut mit Hut zu sehen. Er mimt einen Sheriff, der seine Stadt vor Außerirdischen beschützt....
Harrison Ford mal komisch Berlin, Hotel Ritz Carlton. Harrison Ford bittet zur Audienz. Für gewöhnlich gibt sich der 68-Jährige in Interviews mürrisch, wortkarg und schwer zu knacken. Nun spielt er in Roger Michells romantischer Komödie "Morning Glory" selbst einen Journalisten - und weckt mit dieser Rollenwahl Hoffnung auf eine lockere Plauderstunde.
Amerika braucht messianische Führer! Fast drei Jahrzehnte ist es her, dass Harrison Ford zum ersten Mal in die Rolle des Archäologen und Abenteurers Indiana Jones schlüpfte. Drei Mal suchte er in den 1980er Jahren nach religiösen Heiligtümern und magischen Steinen, kämpfte gegen eine indische Sekte mit Weltherrschaftsambitionen und die Nazis. Jetzt kommt mit "Indiana Jones und das...
Steven Spielbergs Geheimwaffe 19 Jahre hat Steven Spielberg die Fans warten lassen. Endlich ist es soweit: "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" feiert Premiere in Cannes. Der Regisseur erklärt, warum das Publikum so lange auf eine Fortsetzung warten musste und weshalb sein Film auf computergenerierte Spezialeffekte verzichtet. Hauptdarsteller Harrison Ford...
Schmerz und Triumph Sein Philosophiestudium brach Harrison Ford (61) kurz vor dem Examen ab, um Schauspieler zu werden. Nach erfolglosen Theaterengagements, einigen miesen Fernsehrollen und einem Nebenjob als Schreiner entdeckte ihn George Lucas für "American Graffiti". Das war 1973. Heute, dreißig Jahre später, zählt "Mr. Indiana Jones" zu den absoluten Topstars und...

Harrison Ford: Star-Features

Modernes Robinson Crusoe Märchen Im Jahr 1719 schrieb Daniel Defoe ein Buch, das bis heute als der erste englische Roman...
Harrison Fords Eitelkeit Sein Markenzeichen? Fedora (weicher Filzhut) und Lederpeitsche. Sein Ziel? Die Rettung...

Harrison Ford: News

Schauspiellegende Rutger Hauer ist tot
Der niederländische Schauspieler Rutger Hauer ist tot. Er starb am vergangenen Freitag nach einer kurzen Krankheit in...
Folgt Harrison Ford dem "Ruf der Wildnis"?
Harrison Ford ("Blade Runner 2049") wird für die Hauptrolle in der Verfilmung von Jack Londons Abenteuer-Roman "Ruf der...
Carrie Fisher und Harrison Ford hatten eine Affäre
Zwischen Carrie Fisher und Harrison Ford, den beiden Hauptdarstellern der ersten "Star Wars"-Trilogie, knisterte es...
So heißt die Fortsetzung von "Blade Runner"
Auf den Kinostart der "Blade Runner-Fortsetzung müssen Fans des Klassikers aus dem Jahr 1982 noch etwas warten. Dafür...

Harrison Ford: Trailer

Morning Glory-Premiere in Berlin
Hier der Premierenclip zu "Morning Glory" mit Regisseur Roger Michell sowie den Hauptdarstellern Harrison Ford und Rachel McAdams in Berlin. Trailer ansehen
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten
2021