Concorde Filmverleih
Andy Garcia in "New York, I love you"

Andy Garcia

Geboren
12. April 1956
Bürg. Name
Andrés Arturo García Menéndez
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Produzent
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brillant  10|
9,7 (3 User)

News

Leopard Club Award für Verdienste als Schauspieler
Locarno Festival ehrt Adrien Brody
Das Locarno Festival ehrt Adrien Brody dieses Jahr mit der Verleihung des Leopard Club Award für seine Verdienste als Schauspieler. Der Oscar-Preisträger wird laut Festival den Preis persönlich entgegennehmen.
Seite: 1 2
Andy Garcia mit Kevin James in Netflix-Komödie dabei
Andy Garcia wird an der Seite von Kevin James in "The True Memoirs of an International Assassin" zu sehen sein. Die Komödie des Steaming-Dienstes Netflix handelt von einem Autor (James), der für einen Auftragskiller gehalten wird, als sein Buch über einen Auftragskiller als wahre Geschichte vermarktet wird. Regie führt Jeff Wadlow ("Kick-Ass 2"). Die Dreharbeiten laufen bereits. Noch dieses Jahr kann man den Film auf Netflix streamen.
Wissenschaftler Andy Garcia
Andy Garcia hat eine tragende Rolle in "Max Steel" übernommen. Bei dem Superhelden-Spektakel handelt es sich um eine Ko-Produktion zwischen dem Produktionsstudio Dolphin Films und dem Spielzeug-Hersteller Mattel, auf dessen gleichnamige Action-Figur das Filmprojekt basiert. Die Handlung kreist um um einen Jugendlichen namens Max McGrath, der über Superkräfte verfügt und gegen eine Firma kämpft, welche die Weltherrschaft anstrebt. Garcia verkörpert einen Wissenschaftler. Das Drehbuch stammt von Christopher Yost ("Thor - The Dark Kingdom 3D"), Regie führt Stewart Hendler ("Schön bis in den Tod"). Wie das Filmmagazin Variety soll "Max Steel" der Auftakt eines neuen Superhelden-Franchise werden. Die Dreharbeiten haben am gestrigen Dienstag begonnen. US-Kinostart ist 2015.
Andy Garcia wird Polizist
Andy Garcia ("New York, I Love You") wird an der Seite von Damon Wayans Jr. ("Die etwas anderen Cops") und Jake M. Johnson ("New Girl") in "Let's Be Cops" mitspielen. Die Handlung dreht sich um zwei Freunde (Wayans und Johnson), die sich als Polizisten verkleiden, um in ihr Leben mehr Würze zu bringen. Der Spaß läuft außer Kontrolle, als sie Probleme mit einem russischen Mafioso bekommen. Garcia schlüpft in die Rolle eines Detektivs, der versehentlich zum Vorgesetzten der zwei Möchte-gern-Polizisten wird. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 16. Mai 2013 berichtet, wird Luke Greenfield ("Fremd Fischen") die Action-Komödie inszenieren. Die Dreharbeiten sollen im Sommer dieses Jahres in Atlanta beginnen.
Andy Garcias Wahrheit
Andy Garcia ("Ocean's Eleven") übernimmt die Hauptrolle im Action-Thriller "The Truth". Darin spielt er einen ehemaligen FBI-Agenten, der nun eine politische Talkshow moderiert. Gemeinsam mit einer Informantin versucht er ein Massaker in einem südamerikanischen Dorf aufzudecken. Neben Garcia werden Eva Longoria ("Desperate Housewives") und Forest Whitaker ("Criminal Minds: Team Red") zu sehen sein, wie die Entertainmentseite Deadline New York am gestrigen Montag, den 24. Oktober 2011 berichtet. Regie führt Damian Lee.
Ersatz für Andy Garcia
David Duchovny taucht ab
David Duchovny ("Akte X - Jenseits der Wahrheit") übernimmt eine Rolle im Thriller "Phantom". Der Schauspieler ersetzt Andy Garcia als Anführer einer sowjetischen Spezialeinheit, die sich an Bord eines U-Bootes auf geheimer Mission befindet.
Turbulenzen in Tijuana mit Andy Garcia
Andy Garcia ("New York, I Love You"), Mario van Peebles und Aidan Quinn sind demnächst in "The Exodus of Charlie Wright" auf der Leinwand zu sehen. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter am 24. Mai 2010 berichtet, stammt die Independent-Produktion aus der Feder von R. Ellis Frazier ("La Linea - The Line"). Dieser wird den Film inszenieren und produzieren.

Die Geschichte handelt von einem Millionär, der nach Tijuana geht, um jene Frau zu finden, die er dort vor 25 Jahren verlassen hatte. An seine Fersen heften sich eine Handvoll Gangster, die hinter seinem Geld her sind. Der Starttermin steht noch nicht fest.
Andy Garcia gewinnt Annette Bening für Filmprojekt
Anthony Hopkins als Hemingway
Andy Garcia hat Anthony Hopkins und Annette Bening für "Hemingway & Fuentes" engagiert. In Zusammenarbeit mit Hilary Hemingway, der Enkeltochter des Dichters, verfasste er auch das Drehbuch. Nach Angaben des Entertainmentmagazins Variety vom 4. November 2009, übernimmt Garcia außerdem eine Hauptrolle.
Deauville wird zum neuen Cannes
Mit Ford und Garcia zu Ruhm
Bei der 35. Ausgabe des Deauville Festival of American Cinema vom 4. bis zum 13. September 2009 erkoren die Organisatoren Hollywood-Superstar Harrison Ford zum Ehrengast. Außerdem sind Robin Wright Penn und Andy Garcia anwesend. Im Zuge dessen werden ihre aktuellen Werke "The Private Lives of Pippa Lee" und "City Island" gezeigt.
American Cinematheque Award 2008 an "Pulp Fiction"-Star
Samuel L. Jackson wird ausgezeichnet
Samuel L. Jackson erhält den American Cinematheque Award 2008. Er sei einer der am härtesten Arbeiter im Show-Geschäft, so die Jury. Jackson, der im kommenden Dezember 60 Jahre alt wird, macht durchschnittlich vier Filme pro Jahr.
Charlies Engel mit neuer Aufgabe
Barrymore als Chihuahua-Hündin
In der von Disney geplanten neuen Tierkomödie "South of the border", soll Drew Barrymore die Stimme der Hauptfigur, eines Chihuahua-Hündchens, sprechen. Unter weiteren prominenten Gaststimmen befinden sich zudem Andy Garcia, Salma Hayek, George Lopez, Cheech Marin, Paul Rodriguez und Plácido Domingo.
Al Pacino dreht krumme Dinger
Danny Ocean erweitert Crew
Al Pacino wird Casino- und Hotelbesitzer. Der Schauspieler übernimmt die Rolle von Willie Banks in George Clooneys "Ocean's 13". Mit von der Partie sind auch Brad Pitt, Matt Damon und Andy Garcia. Gemeinsam machen sie erneut das Spielerparadies Las Vegas unsicher. Nur Julia Roberts als Frau des smarten Danny Ocean fehlt. Die weibliche Hauptrolle übernimmt Ellen Barkin.
Neue Frau an Bord
George und Freunde sind zurück
Am 21. Juni 2006 sollen die Dreharbeiten zu "Ocean's 13" beginnen. Neu im Team ist Ellen Barkin, die eine Hauptrolle angenommen hat. Die beiden Hollywooddiven Julia Roberts und Catherine Zeta-Jones werden bei dem dritten Abenteuer nicht mit von der Partie sein. Nach Dreharbeiten an Originalschauplätzen in Las Vegas und Europa wird das dritte Abenteuer in Warner Bros. Studios in Burbank gefilmt.
Seite: 1 2
2024