Filmwelt
Theo Lingen

Theo Lingen

Geboren
10. Juni 1903
Gestorben
10. November 1978
Bürg. Name
Franz Theodor Schmitz
Tätig als
Darsteller, Regisseur
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1 User)
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesbewerten
Theo Lingen: Filmografie
Darsteller:
1975
Im Hause des Kommerzienrates (TV-Film • BRD)
1973
Klimbim (Komödie • BRD)
1971
Wenn mein Schätzchen auf die Pauke haut (Komödie • BRD)
1970
Die Feuerzangenbowle (Komödie • BRD)
Theo Lingen: Vita
Theo Lingen wurde 1903 in Hannover als Theodor Schmitz geboren. Pate für seinen Künstlernamen stand die Geburtsstadt seines Vaters. Das Gymnasium brach er vorzeitig ab, holte die fehlende Schulerfahrung aber als Direktor Dr. Taft in "Die Lümmel von der ersten Bank" Teil 1 bis 7 ausgiebig nach. Charakteristisch für den vor allem als Komiker bekannten Schauspieler ist die nasale Stimme, die er in über 200 Filmen für seine Rollen benutzte. Seine große Popularität bewahrte ihn während des Nationalsozialismus vor einem Auftrittsverbot und der Flucht ins Exil, da er mit der jüdisch stämmigen ersten Ehefrau Bertolt Brechts, Marianne Zoff, verheiratet war. 1944 zog es den Schauspieler schließlich nach Wien, wo er am Burgtheater große Erfolge feierte. Er starb 1978 und erhielt ein Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof.
Theo Lingen: Retronewss
Regisseur, Autor und Hauptdarsteller
Theo Lingen dreifach beschäftigt
Dass Theo Lingen ein Naturtalent ist, das wissen wir schon lange. Nun aber brilliert er in seinem neuen Film gleich als Dreigespann: als Autor, als Spielleiter und als Hauptdarsteller. Das Projekt...
Theo Lingen auch privat ein Schelm
Pedant an der Rezeption
So kennt das Publikum Theo Lingen: Kerzengerade, in adrettem Anzug, mit zurückgelegtem, kurzem Haar, leicht abstehenden Ohren und überkorrekter Haltung. Die Rolle des Hoteldirektors im Bavaria-Film...
Gangster jagt lebensmüden Mann
Theo Lingen auf der Flucht
Zwei deutsche Superstars sind in einem neuen Film zu sehen. Wie das Magazin Man lebt nur einmal" Paul Hörbiger und Theo Lingen aufeinander. Hörbiger, der zuletzt in der Komödie "Hallo Dienstmann"...
Ruth Stephan in Rudolf Schündlers Remake
Die "Unschuld vom Lande" in der Großstadt
Bereits 1933 wurde Ralph Arthur Roberts' Theaterstück "Unschuld" von Lucie Englisch verfilmt. Nun wagt sich Rudolf Schündler ("Schützenliesel") erneut an das Werk. Der Darsteller und Regisseur...
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesbewerten
2021