Michael Keaton bei der Premiere von "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" in Venedig20th Century Fox

Michael Keaton

Geboren
09. September 1951
Bürg. Name
Michael John Douglas
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
Kontakt / Agentur
Michael Keaton
Anonymous Content
3532 Hayden Avenue
Culver City, CA 90232, USA
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise

News

Michael Keaton bei der Premiere von "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" in Venedig
Biopic über Anwalt Ken Feinberg: "What Life is Worth"
Michael Keaton soll Wert von Menschenleben beziffern Michael Keaton soll nach "Spotlight" und "The Founder" in einem weiteren Biopic mitspielen. Der Oscar-Kandidat befindet sich in Gesprächen für die Hauptrolle in "What Life is Worth". mehr

Seite: [1] 2 3 »
Taron Egerton in "Kingsman: The Golden Circle" (2017)
US-Kinocharts: Agenten besiegen Teufelsclown
"Kingsman: The Golden Circle" königlich auf der Eins Führungswechsel in den US-Kinocharts. Die Agentenfilm-Parodie "Kingsman: The Golden Circle" ist der neue Spitzenreiter der US-Kinocharts. Der Zweitplatzierte "Es" hält sich an Position zwei dennoch mehr als solide. mehr

Alan Arkin in "Get Smart"
Alan Arkin in Tim Burtons "Dumbo"-Remake dabei Alan Arkin ist der neueste Schauspieler-Zugang bei Tim Burtons "Dumbo"-Projekt. Die Neuverfilmung von Disneys gleichnamigem Zeichentrick-Klassiker hat bereits Darsteller wie Eva Green, Michael Keaton, Colin Farrell und Danny DeVito. "Dumbo" erzählt die Geschichte eines kleinen Zirkuselefanten, der seiner großen Ohren wegen verspottet wird. Sein besonderes körperliches Merkmal verleiht ihm aber auch die Fähigkeit zu fliegen. DeVito spielt den Besitzer des Zirkus', Keaton verkörpert einen skrupellosen Unternehmer, der sich das Unternehmen an den Nagel reist. Laut Hollywood Reporter ist Arkin in die Rolle eines Wall-Street-Tycoons geschlüpft. US-Kinostart von "Dumbo" ist der 29. März 2019. mehr

Michael Keaton bei der Premiere von "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" in Venedig
Wiedersehen mit Regisseur Tim Burton
Michael Keaton soll Bösewicht in "Dumbo" spielen Michael Keaton wird für eine tragende Rolle in Disneys Neuverfilmung des Zeichentrick-Klassikers "Dumbo, der fliegende Elefant" gehandelt. Der Realfilm entsteht unter der Regie von Tim Burton, mit dem Keaton schon einige Male zusammengearbeitet hat. mehr

Superman bald wieder auf der Leinwand?
Superman- und Batman-Anzüge werden versteigert Die Anzüge von Christopher Reeves Superman und Michael Keatons Batman aus den Comicverfilmungen um die beiden DC-Superhelden befinden sich unter dem Hammer. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 16. Januar 2017 berichtet, werden die Filmutensilien im Auktionshaus Nate D. Sanders versteigert. Der 2004 verstorbene Reeves trug das Superman-Kostüm im ersten Teil der Superhelden-Reihe aus dem Jahr 1978. Das Mindestgebot für das Stück liegt bei 40.000 US-Dollar. Der Batman-Anzug stammt aus "Batmans Rückkehr", in dem Keaton zum zweiten Mal in der Rolle des dunklen Ritters zu sehen war. Das Eröffnungsgebot liegt bei 35.000 US-Dollar. Beide Versteigerungen enden am 26. Januar 2017. mehr

Michael Keaton bei der Premiere von "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" in Venedig
2585. Plakette für den Vogelmann
Michael Keaton auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt Michael Keaton wird mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt. Der "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)"-Darsteller soll die 2585. Plakette am 28. Juli dieses Jahres auf dem berühmten Bürgersteig in Hollywood enthüllen. mehr

Michael Keaton bei der Premiere von "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" in Venedig
Verfilmung der Agenten-Serie von Vince Flynn
Michael Keaton in "American Assassin" dabei Oscar-Preisträger Michael Keaton hat sich die Hauptrolle im Thriller "American Assassin " gesichert. Das Projekt basiert auf dem gleichnamigen Roman von Vince Flynn. mehr

Spotlight
Preis für Drama um Missbrauchsskandal in Katholischer Kirche
Kritiker von Los Angeles wählen "Spotlight" zum besten Film Die Los Angeles Film Critics Association, die Vereinigung der Filmkritiker von Los Angeles, hat ihre Preise für die besten Leistungen in der Filmbranche 2015 vergeben. Demnach ist das Journalisten-Drama "Spotlight" der beste Film des Jahres. mehr

Seite: [1] 2 3 »

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise
2021