Nikolai Kinski

Geboren
30. Juli 1976
Tätig als
Darsteller
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
Trailer zu Filmen mit Nikolai Kinski
Traumfabrik: Zweiter Trailer
Erzählt wird die Geschichte des Komparsen Emil Hellwerk (Dennis Mojen) und der französischen Tänzerin Milou (Emilia Schüle), deren Liebe durch den Bau der Berliner Mauer vereitelt wird.

Berlin, I Love You: Der Trailer
Nach "Paris, je t'aime", "New York, I Love You" und "Rio, I Love You" wird Berlin zur 'City of Love'.

Axolotl Overkill: Der Trailer
Mit schnoddriger Sprache reflektiert Helene Hegemann in dem vom Technobeat geprägten Szene-Jugenddrama über den Seelenzustand einer Generation.

Point Break: Erster deutscher Teasertrailer
Konzerne werden Opfer terroristischer Anschläge. Täter sind Extremsportler. Um diesen das Handwerk zu legen, schleust das FBI einen jungen Undercover-Agent in die Gruppe ein.

"Yves Saint Laurent": Der Trailer
Mit 21 Jahren gehört Yves Saint-Laurent (Pierre Niney) zu den vielversprechendsten Designern Frankreichs. Als sein Mentor Christian Dior (Patrice Thibaud) unerwartet stirbt, wird er Leiter einer der bedeutendsten Modemarken der Welt.

"Posthumous": Der offizielle Trailer

Die Gräfin
Ungarn um Jahr 1600: Die Gräfin ist Ende 30 und eine der mächtigsten und schönsten Frauen im Land. Sogar der König leiht sich Geld von ihr. Frisch verwitwet verliebt sie sich in den 21-Jährigen Adligen Istvan (Daniel Brühl), dessen Vater Graf Thurzo (William Hurt) sie Tags zuvor als Ehemann ablehnte.

Die zwei Leben des Daniel Shore
In Tanger lernt der junge Student Daniel Shore (Nikolai Kinski) die hübsche Imane (Morjana Alaoui) und ihren zehnjährigen Sohn kennen. Nach kurzer Zeit geschieht ein Unglück, bei dem der kleine Junge stirbt.

Geliebte Clara
Nach jahrelangen Konzerttourneen wollen sich Clara (Martina Gedeck) und Robert Schumann (Pascal Greggory) endlich niederlassen. Der Komponist nimmt in Düsseldorf die Stelle des Städtischen Musikdirektors an.

Rohtenburg
Katie (Keri Russell) hat sich für ihr Abschlussexamen in Kriminalpsychologie ein unappetitliches Thema gewählt. Sie möchte einen Blick in die Seele von Oliver Hartwin (Thomas Kretschmann) wagen, um herauszufinden, was ihn zu einem der abartigsten Mörder in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland werden ließ.

Aeon Flux
Wir schreiben das Jahr 2415. Die Menschheit ist so gut wie ausgerottet, nur der von einigen Wissenschaftlern geführte und von der Außenwelt abgeschottete Stadtstaat Bregna hat überlebt. Widerstandskämpferin Aeon Flux (Charlize Theron) kämpft gegen das totalitäre System.

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
2021