Kate Beckinsale bei den Independent Spirit Awards 2012
imagenet
Kate Beckinsale bei den Independent Spirit Awards 2012

Kate Beckinsale

Geboren
26. Juli 1973
Bürg. Name
Kathryn Bailey Beckinsale
Tätig als
Darstellerin, Drehbuch, Produzentin
Links
Kontakt / Agentur
Kate Beckinsale
c/o Independent Talent Group
76 Oxford Street
London W1N OAX
England
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,6 (20 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten
Kate Beckinsale: Filmografie
2019  The Widow - Staffel 1
TV-Serie - Großbritannien
2014  Die Augen des Engels
Drama - Großbritannien, Italien, Spanien
2012  Total Recall
Science Fiction, Action - USA
2008  Nichts als die Wahrheit - Im Fadenkreuz der Staatsmacht
Drama - USA
2004  Van Helsing
Horror - USA, Tschechische Republik
1998  Brokedown Palace - Die Hoffnung stirbt zuletzt
Drama - USA
1993  Viel Lärm um nichts
Komödie, Romanze - Großbritannien, USA
Kate Beckinsale: Vita
Die Jugend der britischen Schauspielerin verläuft durchwachsen. Im Alter von sechs Jahren muss sie den Tod ihres noch jungen Vaters hinnehmen. Als Teenager kämpft sie gegen ihre Magersucht. An der Universität Oxford studiert sie russische und französische Literatur. Das Studium bricht sie im letzten Jahr ab, um sich gänzlich der Schauspielerei zu widmen. Gleich ihr erster Actionfilm - "Underworld" - bringt den Durchbruch. Bei den Dreharbeiten lernt sie Regisseur Len Wiseman kennen, den sie im Mai 2004 heiratet.

Das Vampir-Genre scheint der zierlichen Frau zu gefallen, denn nur ein Jahr später dreht sie an der Seite von Hugh Jackman den leider total missratenen "Van Helsing". Doch sie glänzt in eleganten Rollen. In Martin Scorseses "Aviator" stellt sie die große Ava Gardner dar. Mit Schauspielkollege Michael Sheen verbindet Beckinsale die gemeinsame Tochter Lily. Mit Ehemann Len Wiseman arbeitet sie bei der Neuauflage von "Total Recall" erneut zusammen.
Kate Beckinsale: Galerien
Kate Beckinsale in Berlin Über den Dächern von Berlin trafen sich die Hauptdarsteller und der Regisseur von "Total Recall" zum Photocall. Colin Farrell, Len Wiseman, Kate Beckinsale und Jessica Biel ließen sich mit dem Reichstag im Hintergrund ablichten.
Berlin-Premiere mit Jessica Biel Gut gelaunt zeigten sich die Hauptdarsteller und der Regisseur von "Total Recall" auf der Deutschlandpremiere in Berlin. Neben Colin Farrell, Len Wiseman, Kate Beckinsale und Jessica Biel waren natürlich auch deutsche Prominente zu Gast.
Kate Beckinsale: Interviews
Kate Beckinsale in "Love & Friendship" (2016)
Kate Beckinsale als intrigante Mutter In der hochgelobten Tragikomödie "Last Days of Disco" waren die beiden ein wunderbares Gespann. Nun hat Regisseur Whit Stillman Kate Beckinsale und Chloë Sevigny für die Kostümkomödie "Love & Friendship" wieder für die Kamera zusammen gebracht. In der Verfilmung des Briefromans "Lady Susan" von Jane Austen spielt Beckinsale eine ebenso gerissene, wie...
Photocall zu Total Recall mit Kate Beckinsale
Action-Lady Kate Beckinsale Nach "Underworld" arbeitet Kate Beckinsale erneut mit Gatte Len Wiseman zusammen. Unter seiner Regie macht sie in der Neuauflage von "Total Recall" erbarmungslos Jagd auf Colin Farrell. Im Interview mit Filmreporter.de spricht die glänzend aufgelegte Engländerin über ihr Leben in Los Angeles und die Arbeitsdynamik zwischen ihr und ihrem Ehegatten. Zudem...
Kate Beckinsale: Star-Features
Kate Beckinsale in "Underworld"
Kate Beckinsale ist emanzipiert Es heißt, das Leben eines Menschen werde oft durch ein zufälliges Ereignis geprägt. Bei Schauspielern ist es nicht selten ein einziger Film, der über den weiteren Verlauf von Karriere und Privatleben entscheidet. Kate Beckinsale ist eine dieser...
Kate Beckinsale: News
Adam Driver ("Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D")
Adam Driver dreht mir Jim Jarmusch "Paterson"
Jim Jarmusch ist wieder da. Der Kult-Regisseur dreht mit "Paterson" seinen nächsten Film, für den er keinen geringeren als "Star Wars: Das Erwachen der Macht"-Darsteller Adam Driver an Bord geholt hat.
Photocall zu Total Recall mit Kate Beckinsale
Kate Beckinsale wünscht sich "Absolutely Anything"
Kate Beckinsale ("Total Recall") wird an der Seite von Simon Pegg ("Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis") in Terry Jones' Komödie "Absolutely Anything" mitspielen. Laut Medienberichten soll der Vertrag bereits unter Dach und Fach sein.
Sir Michael Caine
Michael Caine an Bord von "Eliza Graves"
Michael Caine ("The Dark Knight Rises") und Ben Kingsley ("Der Diktator") sind der Besetzung von "Eliza Graves" beigetreten. In den Hauptrollen des von Brad Anderson ("The Machinist - Der Maschinist" inszenierten Thrillers werden Kate Beckinsale...
Jim Sturgess in "Zwei an einem Tag"
Jim Sturgess in "Eliza Graves" dabei
Jim Sturgess ("Cloud Atlas") wird an der Seite von Kate Beckinsale ("Total Recall") in "Eliza Graves" mitspielen. "The Machinist - Der Maschinist"-Regisseur Brad Anderson wird den Thriller inszenieren, die Drehbuch-Vorlage stammt von Joe Gangemi...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten
2021