Wild Bunch Germany
Jördis Triebel in "Ein Atem"

Jördis Triebel

Geboren
30. Oktober 1977
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersPreisMeinungenbewerten
Galerie zu Filmen mit Jördis Triebel
25 km/h: Szenenbilder Komödie vom Regie-Drehbuch-Duos Markus Goller und Oliver Ziegenbalg ("Friendship!").
Idioten der Familie: Die Szenenbilder "Idioten der Familie" behandelt am Beispiel einer Familie den Zustand unserer Gesellschaft.
My Zoe: Die Szenenbilder Julie Delpy entwickelt das anfängliche Drama zum Science-Fiction.
Das schweigende Klassenzimmer: Die Szenenbilder Dietrich Garstka hat seine Erlebnisse im gleichnamigen Buch festgehalten. Lars Kraume bleibt sehr nahe am Schicksal der Teenager und ihren Familien.
Babylon Berlin: Die Bilder der dritten Staffel Beim Dreh von "Dämonen der Leidenschaft" in Babelsberg wird eine aufstrebende Schauspielerin ermordet.
Ein Atem: Szenenbilder Elena (Chara Mata Giannatou) verlässt Griechenland, um in Frankfurt bei einem wohlsituierten Ehepaar die Stelle als Babysitterin anzunehmen.
"Meine Schwestern": Schwester und Bilder "Meine Schwestern" erzählt von der Dynamik einer Schwester-Beziehung vor dem Hintergrund eines nahenden Todes.
"Westen": Die Szenenbilder Jördis Triebel gelingt eine beeindruckende Performance der Wandlung einer Ostdeutschen nach ihrer Flucht in den Westen.
"Wolfskinder": Die Galerie In "Wolfskinder" widmet sich Regisseur Rick Ostermann dem Schicksal der von Kindern, die infolge des Zweiten Weltkrieges in Ostpreußen heimat- und elternlos wurden und ins Baltikum flüchteten oder dorthin gebracht wurden.
This is Love Regisseur Matthias Glasner inszeniert ein kraftvolles Drama, das seine Augen vor unangenehmen Fragen nicht verschließt.
Die Päpstin "Die Päpstin" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Donna Woolfolk Cross. Es ist unter Historikern umstritten, inwieweit die Geschichte der Päpstin historisch belegbar ist.
Anonyma - Eine Frau in Berlin "Anonyma" greift ein lange tabuisiertes Thema auf: Die Vergewaltigung hunderttausender Frauen durch Soldaten der Roten Armee. In drastischen Bildern wird das unermessliche Leid der Opfer spürbar.
Warten auf Angelina Die von Hans-Christoph Blumenberg pointiert inszenierte Komödie ist ein geistreiches Kammerspiel: Neben Jana Pallaske und Anna Brüggemann haben unter anderen Gudrun Landgrebe und Barbara Auer bemerkenswerte Kurzauftritte.
Emmas Glück Die Produzenten waren von der Romanvorlage von Claudia Schreiber so begeistert, dass sie sich noch vor Erscheinen des Buches die Rechte an der Verfilmung sicherten. Für die Rolle der Emma wurde die Theaterschauspielerin Jördis Triebel ausgewählt. Sie bereitete sich intensiv für die Rolle als Bäuerin vor. Max wurde mit Jürgen Vogel, besetzt.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersPreisMeinungenbewerten
2021