Jean-François Martin/Ricore Text
Chloé Sévigny

Chloë Sevigny

Geboren
18. November 1974
Bürg. Name
Chloë Stevens Sevigny
Alias
Chloe Sevigny
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Chloé Sevigny
Brillstein-Grey Entertainment
9150 Wilshire Blvd.
Suite 350
Beverly Hills, CA 90212
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)

Galerie mit Chloë Sevigny

Killer- oder Palmenjagd? Nicht auf Killerjagd, als vielmehr auf den Weg zur Premierenfeier machen sich der Regisseur David Fincher und die Darsteller Chloë Sevigny, Jake Gyllenhaal, Mark Ruffalo und Mark Ruffalo von "Zodiac - Die Spur des Killers". Klar, denn beim 60. Filmfest an der Croisette will keiner fehlen...
Galerie zu Filmen mit Chloë Sevigny
The Girl from Plainville: Die Szenenbilder Dieser Mordfall sorgt US-weit für Schlagzeilen.
The Dead Don't Die: Die Postermotive Jim Jarmusch hat Cannes zum Gruseln gebracht, jetzt sind wir dran. Hier erstmal die Charakter- und Kinopostermotive.
The Dead Don't Die: Die Szenenbilder Hier sind die Szenebilder zu Jim Jarmuschs Beitrag zum Zombie-Motiv.
Schneemann: Szenenbilder und Postermotive Die Verfilmung von Jo Nesbøs Roman "Der Schneemann" kreist um den Ermittler Harry Hole (Michael Fassbender).
The Dinner: Szenenbilder Als literarische Vorlage von Oren Movermans "The Dinner" dient der hochgelobte Roman "Angerichtet" von Herman Koch.
Love & Friendship: Szenenbilder des Historiendramas In "Love & Friendship" setzt Regisseur Whit Stillman die britische Oberklasse des ausgehenden 18. Jahrhundert kritisch in Szene.
Mr. Nice Der Film von Bernard Rose beruht auf der gleichnamigen Autobiografie von Howard Marks alias Mr. Donald Nice, der Ende der 1970er und in den 80er Jahren zu den meistgesuchten Drogenschmugglern der Welt gehörte.
Die Barry Munday Story - Keine Eier...aber Kinder! Ein Frauenheld der seine Hoden verliert und noch dazu Vater wird. Was witzig klingt wird in "Die Barry Munday Story" humorlos umgesetzt.
Zodiac - Die Spur des Killers Der historische Serienmörder Zodiac versetzte San Francisco Ende der 1960er Jahre in Angst und Schrecken. Insgesamt wurden ihm fünf Morde zugeschrieben. Er selbst behauptete, mehr als 37 Menschen getötet zu haben. Während seiner aktiven Zeit schrieb er bizarre Briefe an die Polizei und den San Francisco Chronicle.
Killer- oder Palmenjagd? Nicht auf Killerjagd, als vielmehr auf den Weg zur Premierenfeier machen sich der Regisseur David Fincher und die Darsteller Chloë Sevigny, Jake Gyllenhaal, Mark Ruffalo und Mark Ruffalo von "Zodiac - Die Spur des Killers". Klar, denn beim 60. Filmfest an der Croisette will keiner fehlen...
Broken Flowers Mit einem unverwechselbar lakonischen Blick fürs Komische inszeniert Jim Jarmusch die Geschichte eines alternden Playboys, der sich nur widerwillig auf die Reise zu seinen früheren Liebesbeziehungen begibt.
Manderlay Das Amerika-Bild Lars von Triers ist voller Zweifel ob der menschlichen Qualitäten der US-Amerikaner. Im zweitem Teil seiner Amerika-Trilogie versucht seine naive Heldin Grace - hier von Bryce Dallas Howard gespielt - auf einer Südstaatenplantage in den 1930er Jahre aus Sklaven freie Bürger zu machen.
Melinda und Melinda Woody Allen versteht es wie kaum ein anderer, die Suche des modernen Menschen nach Sinn und Glück auf Zelluloid zu bannen. Das gilt auch für seine geistreiche Komödie "Melinda und Melinda".
Melinda und Melinda Stadtneurotiker Woody Allen lamentiert nach langer Zeit wieder einmal kunstvoll über seine Lieblingsthemen: Liebe, Sex und der Sinn des Lebens. Ausgangspunkt sind zwei intellektuelle Pärchen und ihre heißen Diskussionen über die Mysterien der Liebe.
Dogville Lars von Trier ("Dancer in the Dark") kehrt mit einem radikalen Thriller nach Cannes zurück und sorgt dort prompt für eine kontroverse Diskussion. Die Menschlichkeit und Güte thematisierende Studioproduktion wirkt durch die karge Ausstattung fast wie ein Kammerstück.
American Psycho: Die Szenenbilder Die Szenenbilder zum Portrait des zynischsten Aktienhändlers aller Zeiten.
Will & Grace - Bilder aus der fünften Staffel "Will & Grace" beschäftigt sich selbstironisch mit Geschlechterklischees.
Will & Grace - Bilder aus der secshten Staffel "Will & Grace" beschäftigt sich auch im 6. Staffeljahr selbstironisch mit Geschlechterklischees.
Will & Grace - Bilder aus der vierten Staffel Die US-Medien haben trotz ihrer konservativen Grundeinstellung die schwule Klientel als Kunden entdeckt. "Will & Grace" beschäftigt sich selbstironisch mit Geschlechterklischees.
2022