Mulholland Drive - 2001 - FILMREPORTER.de
Mulholland DriveInhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten

Film: Mulholland Drive

OriginaltitelMulholland Drive
UntertitelStraße der Finsternis
GenreThriller
Land & Jahr USA/Frankreich 2001
Kinostart    03.01.2002 (Concorde Filmverleih)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 152 min.
RegieDavid Lynch
DarstellerNaomi Watts, Laura Harring, Ann Miller, Robert Forster, Dan Hedaya, Angelo Badalamenti
Links IMDB

Inhalt

Die junge Betty bezieht ein Apartment nicht weit von Hollywood, um in der Traumfabrik Karriere zu machen. Sie findet in der Wohnung die verstörte Rita vor, die sich nach einem Unfall dort versteckt hatte. Betty lässt die unter Amnesie leidende Rita bei sich wohnen. Die Schauspielerin sieht sich bald den alptraumhaften Erinnerungsbruchstücken ihrer Untermieterin ausgesetzt, die ihre Realität stückweise demontieren.

Kritik

Welch komische Geschichte schrieb das Leben hier? Der amerikanische TV-Sender ABC gibt Kultregisseur David Lynch Geld und Auftrag für einen TV-Pilotfilm. Der ist nach der behutsamen "Straight Story" längst wieder bei seinen radikalen Wurzeln angekommen. Die Folge: die TV-Macher bekommen nasse Füße und das Projekt wird eingestampft. Lynch jedoch bekommt - quasi als Trost - die Rechte an der Produktion. Das nächste Kapitel gleicht einem schlechten Hollywood-Märchen. Aus dem Pilotfilm wird ein Kinofilm, aus dem Kinofilm ein mehrfach preisgekrönter Kinofilm: Beste Regie in Cannes, Oscar für den Schnitt. Die Story bietet dem Zuschauer keinerlei Sicherheit, zunächst nimmt der Plot mehrere Wendungen, werden aufgebaute Erwartungen hintergangen. David Lynch ("Blue Velvet") greift tief in die Trickkiste mit Abgründen und Realitätstäuschungen. Wer behauptet den Film beim ersten Mal verstanden zu haben, lügt!

Bewertung abgeben

Bewertung
6,2  (6 User) 6,0 (Filmreporter)

Meinungen

Ich versuche noch zu verstehen
Vor ein paar Jahren habe ich eine Theateradaption von "Mulholland Drive" gesehen. Ich muss sagen, das hat zum Entwirren des Films ein bisschen beigetragen. Einige Sachen wurden... mehr
29.11.2010 17:55 Uhr - lenanypmh
Lynch pur
Nicht einfach, was David Lynch da präsentiert, aber auf alle Fälle interessant. Filmtechnisch und darstellerisch einwandfrei umgesetzt, ist man am besten beraten, das Werk... mehr
16.11.2010 18:11 Uhr - Esco

Amazon

Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Mulholland DriveInhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
© 2014 Filmreporter.de