Danny DeVito - Filmografie
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerInterviewsMeinungenBewertenPreise
Danny DeVito in "Mr. Bill"
© Universum Film

Danny DeVito

Bürg. Name Daniel Michael DeVito Jr.
Geboren 17. November 1944
Beruf Darsteller, Regisseur, Produzent
Links IMDB

Filmografie

Darsteller

2012 Triplets
Der Lorax 3D Der Lorax (Stimme engl. + dt. Fassung)
Forces of Nature Lorax (Stimme, engl. Fass.)
2011 Revenge of the Electric Car sich selbst
2010 I'm Still Here sich selbst
I Am Martini (Archivaufnahmen)
2009 When in Rome - Fünf Männer sind vier zu viel
2007 Nobel Son George Gastner
The Good Night Mel
Reno 911: Miami Staatsanwalt
2006 Deck the Halls Buddy Hall
2005 Ballroom Dancing - Auf Schicksal folgt Liebe
Be cool - Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit Martin Weir
It's Always Sunny in Philadelphia Frank Reynolds
2004 Christmas in Love Brad
2002 Anything Else Harvey
Austin Powers in Goldständer Danny DeVito
2001 Schlimmer geht's immer Max Fairbanks
Heist - Der letzte Coup Mickey Bergman
2000 Tötet Smoochy Burke Bennett
Dumm gelaufen - Kidnapping für Anfänger Grover Cleaver
Der Fall Mona
The Virgin Suicides
1999 Der Mondmann George Shapiro
The Big Kahuna
1998 Wachgeküßt
1997 Der Regenmacher Deck Shifflet
Hercules Philoctetes
L.A. Confidential Sid Hudgens
1996 Matilda Harry Wormwood / Narrator
Mars Attacks! Rude Gambler
Space Jam (Stimme engl. Fass.)
1995 Schnappt Shorty Martin Weir
1994 Mr. Bill Bill Rago
Junior Dr. Larry Arbogast
1993 Late Show with David Letterman
Last Action Hero Whiskers (Stimme engl. Fassung)
1991 Batmans Rückkehr Pinguin; Oswald Cobblepot
1989 Die Simpsons Herb Powell (Stimme engl. Fassung)
Der Rosen-Krieg Gavin D'Amato
1988 Zwillinge
1987 Biography
Tin Men - Zwei haarsträubende Rivalen Ernest Tilley
Schmeiß' die Mama aus dem Zug! Owen
1986 Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone
1985 Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil Ralph
1984 Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten Ralph
1983 Zeit der Zärtlichkeit Vernon Dahlart
1978 Taxi Louie De Palma
1976 Car Wash - Der ausgeflippte Waschsalon Joe
1975 Einer flog über das Kuckucksnest Martini
1971 Bananas

Regie

2009 The True Confessions of Charlotte Doyle
2003 Der Appartement-Schreck
2000 Tötet Smoochy
1996 Matilda
1989 Der Rosen-Krieg
1987 Schmeiß' die Mama aus dem Zug!
1978 Taxi

Produzent

2007 Reno 911: Miami Produzent
Freedom Writers Produzent
2005 Be cool - Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit Produzent
2004 Garden State Ausführender Produzent
2003 Star Camp Produzent
... Und dann kam Polly Produzent
2001 The Caveman's Valentine Produzent
How High
2000 Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte Produzent
1999 Der Mondmann Produzent
1998 Out Of Sight Produzent
1997 Gattaca Produzent
1996 Matilda Produzent
1995 Schnappt Shorty Produzent
1994 Pulp Fiction Ausführender Produzent
Voll das Leben - Reality Bites Produzent

Bewertung abgeben

Bewertung
0122334455667788991010
8,3 (3 User)

Meinungen

klein aber fein...ich bin ja auch kleen ^^ er is ganz lustig obwohl er gut spielt find ich die filme nich so toll, sie langweilen mich eher immer. einer fehlt aber noch Matilda!! - juno

Agentur / Autogrammadresse

c/o Creative Artists Agency
2000 Avenue of the Stars
CA 90067 Los Angeles
USA

Amazon

Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss
Ian McKellen in "Der Hobbit: Smaugs Einöde (3D)"

Weitere Star-News

Spitzenplätze für "Catching Fire" und "Smaugs Einöde"

Die deutschen DVD-Leih- und Kaufcharts stehen in der 15. Kalenderwoche ganz im Zeichen von Fantasy-Abenteuer. Während das dystopische Zukunftsszenario "Die Tribute von Panem -... mehr


The Return of the First Avenger

"Captain America 2" verteidigt Spitzenplatz

Starker Auftritt auch in der zweiten Woche. "Captain America 2 - The Return of the First Avenger 3D" konnte gegenüber "Rio 2 - Dschungelfieber 3D" erneut die Spitzenposition in... mehr


Jennifer Lawrence in "Die Tribute von Panem - Catching Fire"

Jennifer Lawrence im Heimkino erfolgreich

"Die Tribute von Panem - Catching Fire" setzt auch in der 14. Kalenderwoche seinen Siegeszug in den deutschen DVD-Leihcharts fort. Während das Fantasy-Spektakel in dieser... mehr

Weitere Star-Interviews

Der Lorax

Der Lorax lernt sprechen

Frank Schaff hat sich vor allem als Synchronsprecher und Synchronregisseur einen Namen gemacht. Unter anderem spricht er die Rollen von Joseph Fiennes und Ethan Hawke. Als... mehr


Danny DeVito beim "Lorax"-Photocall in Berlin

Danny DeVitos Umweltgewissen

Danny DeVito zieht es in "Der Lorax 3D" nicht vor die Kamera, sondern vors Mikrofon. Er spricht die Titelrolle und tut das gleich in mehreren Sprachen - auf Deutsch,... mehr

Nachrichten kurz gefasst


William Hurt
*** 24. Apr 2014 William Hurt steigt aus "Midnight Rider" aus Nach dem tragischen Tod der Kamera-Assistentin Sarah Johnes während der Dreharbeiten zu "Midnight Rider" ist Hauptdarsteller William Hurt aus dem Independent-Projekt ausgestiegen. Jones starb am 20. Februar 2014 im Alter von 27-Jähren, als sie während der Arbeit am Set von einem heranfahrenden Zug erfasst und getötet wurde. Der Vorfall hatte in Hollywood einen Aufschrei hinsichtlich der Sicherheitsbedingungen auf Filmsets verursacht. Auch Hurt zeigte sich nach dem Unfall kritisch: 'Ich sagte '60 Sekunden sind nicht genug, um uns rechtzeitig von der Brücke zu bringen.' Doch niemand stand hinter mir', schrieb der Schauspieler in einer E-Mail, die vom Nachrichten-Magazin Los Angeles Times am 21. März veröffentlich wurde.


Johnny Depp in "Rum Diary"
*** 24. Apr 2014 Johnny Depp ab 2015 auf der Flucht Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 23. April 2014 berichtet, steht der US-Starttermin für von "Mortdecai" fest. Die Action-Komödie mit Johnny Depp in der Haupt- und Ewan McGregor, Gwyneth Paltrow und Paul Bettany in weiteren Rollen läuft ab dem 6. Februar 2015 in den US-Kinos. Depp spielt in der Literaturverfilmung einen zwielichtige Kunsthändler, der auf der Suche nach einem gestohlenen Gemälde ist. Dieses soll einen Code für eine Bank enthalten, in der Nazigold lagern soll. Dabei sind ihm russische Gangster und das britische MI5 auf den Fersen. Regie führte David Koepp ("Das geheime Fenster"), der an der Seite von Eric Aronson und Peter Baynham auch am Drehbuch mitgeschrieben hat.


Es wird nass für Russell Crowe alias "Noah"
*** 23. Apr 2014 "Noah 3D" weltweit erfolgreich Darren Aronofskys "Noah 3D" befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs. Wie das Filmmagazin Variety berichtetet, hat das Bibelepos mit Russell Crowe und Jennifer Connelly am gestrigen Dienstag weltweit die 300-Millionen-US-Dollar-Umsatzmarke überquert. Dabei ist die 125 Millionen US-Dollar teure Produktion vor allem außerhalb der USA erfolgreich, wo sie bereits mehr als 200 Millionen US-Dollar erwirtschaftet hat.


Drew Barrymore (in 3 Engel für Charlie - Volle Power)
*** 23. Apr 2014 Drew Barrymore bekommt Nachwuchs Drew Barrymore und Ehemann Will Kopelman haben Familienzuwachs bekommen. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gleichen Tag berichtet, ist Töchterchen Frankie am gestrigen Dienstag, den 22. April 2014 zur Welt gekommen. Es ist das zweite Kind für die Schauspielerin und den Künstler, nachdem sie im September 2012 eine Tochter bekamen. 'Olive hat eine neue kleine Schwester. Alle sind gesund und glücklich', gab Barrymore in einem Statement bekannt. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerInterviewsMeinungenBewertenPreise
© 2014 Filmreporter.de