20th Century Fox
Der Frauenmörder von Boston

Der Frauenmörder von Boston

Originaltitel
The Boston Strangler
Regie
Richard Fleischer
Darsteller
George Tyne, Marie Thomas, Dana Elcar, William Traylor, Carole Shelley, Karen Ericson
Kinostart:
Deutschland, am 08.11.1968 bei
Genre
Thriller
Land
USA
Jahr
1968
Länge
116 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
In Boston treibt ein brutaler Serienkiller sein Unwesen. Die Opfer: ältere Frauen, die auf brutale Art und Weise umgebracht werden. Die Ermittlungen erweisen sich als schwierig, da die Morde in unterschiedlichen Distrikten begangen werden, und somit den Polizeiapparat zusätzlich vor bürokratische Hürden stellen. Mit der steigenden Zahl der Toten wächst auch die Panik unter der Bevölkerung. Doch die ermittelnden Polizisten Detective Di Natale (George Kennedy) und John S. Bottomly (Henry Fonda) scheinen hilflos zu sein. Ein Täterprofil hilft ebenso wenig wie ein Wahrsager, da nach dem siebten Mord auch junge Frauen zum Opferkreis gehören. Eine Spur führt die Polizei schließlich zu dem harmlos geltenden Familienvater Albert De Salvo (Tony Curtis). Nach eingehenden Untersuchungen stellt sich heraus, dass der Installateur unter Schizophrenie leidet und für die Tatzeit der Morde kein Alibi hat. Aber ist er auch der Täter?
Richard Fleischer basiert seinen Thriller auf wahren Begebenheiten. Anfang der 1960er Jahre tötete in Boston ein Unbekannter 13 Frauen, bevor ein geisteskranker Familienvater gefasst werden konnte. Im halbdokumentarischen Stil zeigt der Film die Nachforschungen, die Festnahme des Täters und die psychiatrischen Untersuchungen. Zum einen verwendet Fleischer echtes Bildmaterial, wie die Ermordung von Robert F. Kennedy. Zum anderen verwendet er die damals neue Technik des Splitscreen-Verfahrens. Damit zeigte er dem Publikum zwei Szenen zugleich. Der Film erhält dadurch einen hohen Grad an Authentizität. Das Drama überzeugt nicht nur durch die markante Filmtechnik, sondern auch durch die schauspielerische Leistung von Tony Curtis und Henry Fonda. Curtis, in einer ihm ungewohnten Rolle, kann den geisteskranken Frauenmörder glaubhaft dem Publikum vermitteln. Fonda brilliert als unerbittlicher und kühler Polizist.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
20th Century Fox
Der Frauenmörder von Boston
2022