Filmreporter-RSS

Das Spukschloß im Spessart

Originaltitel
Das Spukschloß im Spessart
Alternativ
Das Spukschloss im Spessart
Genre
Komödie, Musical
 
BRD 1960
 
97 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
15.12.1960 ( D ) bei Constantin Film
 
 
Regie
Kurt Hoffmann
Darsteller
Liselotte Pulver, Herbert Weissbach, Karl Hanft, Hans Baur, Paul Bös, Ernst Barthels
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Film Revue, 2. August 1960, Jahrgang 14,  Nr.16, S. 28, Liselotte Pulver, Spukschloß im Spessart (Retro)Film Revue
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten

Kurt Hoffmanns gruselige Musical-Komödie

Comtesse Charlotte von Sandau (Liselotte Pulver) steht kurz vor dem Ruin. Doch sie findet in ein paar Geistern treue Eidgenossen im Kampf um das Schloss ihrer Familie. Die hilfreichen Räuberseelen waren bereits kurz zuvor umgezogen, da ihr ursprünglicher Wohnsitz, ein Wirtshaus, einer neuen Autobahn weichen musste. Durch einen Zaubertrank erhalten sie ihre sterblichen Körper zurück und sorgen für ein kräftiges Durcheinander auf dem Schloss. Das Fürchten lernen dabei Prinz Kalaka (Hans Clarin), der eigentlich nur Urlaub machen möchte sowie der Sohn (Heinz Baumann) des Bauunternehmers, der im Geiste schon das Schloss umbaut.


Bei "Das Spukschloß im Spessart" handelt es sich um ein Grusel-Musical, das bis auf den Titel und einige Schauspieler nichts mit Kurt Hoffmanns früherem Werk "Das Wirtshaus im Spessart" gemein hat. Besagte Darsteller sind Liselotte Pulver, Heinz Baumann und Hans Clarin.
Film Revue, 2. August 1960, Jahrgang 14,  Nr.16, S. 28, Liselotte Pulver, Spukschloß im Spessart (Retro)
Hans
Feature mit Kurt Hoffmann: Hans Clarin lernt das Fürchten
"Das Wirtshaus im Spessart"-Regisseur Kurt Hoffmann hat ein neues Kino-Spektakel inszeniert. Bei "Das Spukschloß im Spessart" handelt es...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de