Filmreporter-RSS

Der Sommer mit den Burggespenstern

Originaltitel
Der Sommer mit den Burggespenstern
Genre
Kinderfilm
 
Kanada/Österreich 2003 bis 0000
 
85 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
04.03.2004 ( D ) bei Progress Film-Verleih
 
 
Regie
Bernd Neuburger
Darsteller
Sarah-Jeanne Labrosse, Walter Mathes, Kyra Dox
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
Der Sommer mit den Burggespenstern (Szene)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Ein kanadisches Filmteam sucht sich als Drehort die österreichische Burg Finsterstein aus. Doch dieses Schloss hat es in sich. Unter den ehrwürdigen Mauern befindet sich die Ruhestätte manch merkwürdiger Kreaturen, die sich durch die Anwesenheit der Filmcrew erheblich gestört fühlen. Unter den aufgeweckten Geistern sind auch fünf Nonnen. Sie machen alles, um die Dreharbeiten in ihrem Schloss zu verhindern. Vor allem sabotieren sie die Spezialeffekte, für die der alte Otto (Karl Merkatz) zuständig ist. Die Tochter des kanadischen Regisseurs Caroline (Sarah-Jeanne Labrosse) und der ortsansässige Jakob (Nikola Culka) wollen das Filmprojekt retten und Otto helfen. Doch um dies zu erreichen, müssen sie dafür sorgen, dass die spukenden Nonnen mit ihren Umtrieben aufhören. Aber die Geister-Nonnen dürfen auf keinen Fall total verschwinden. Um das zu gewährleisten, muss der Schlosshahn am Leben erhalten werden. Der ist aber dem cholerischen Tonmeister ein Dorn im Auge. Das Federvieh muss also aus dessen Zugriffsbereich gebracht werden. Gleichzeitig versuchen andere Kinder, die neugewonnene Freundschaft zwischen Caroline und Jakob zu stören und deren Vorhaben zu verhindern. Doch zum Glück helfen unseren Helden Waldschrate, Wurzelwichte und Gespenster.


Gruseln werden sich zumindest die erwachsenen Zuschauer bei dem Gespensterfilm wohl nicht, er ist vielmehr ein Abenteuer für deren Kinder. Bernd Neuburger erzählt eine Geschichte über Freundschaft und die Kraft der Fantasie. Der Österreicher fühlt sich im Kinderfilmgenre wohl. Bereits 1988 verfilmt er "Jonathan und die Hexe", 1994 folgte "Ferien mit Silvester" und 1996 "Lisa und die Säbelzahntiger".
Der Sommer mit den Burggespenstern (Szene)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de