Concorde Filmverleih
Lars von Trier, Regisseur von Dogville

Lars von Trier

Geboren
30. April 1956
Bürg. Name
Lars Holbæk Trier
Alias
Lars Trier
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesPreisbewerten
Lars von Trier: Filmografie
Regie:
2018
The House That Jack Built (Horror • Dänemark, Frankreich, Deutschland, Schweden)
2013
Nymph()maniac - Teil 1 (Erotik • Dänemark, Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien)
2011
Melancholia (Thriller • Dänemark, Frankreich)
2009
Antichrist (Horror • Frankreich, Deutschland, Italien, Dänemark)
Lars von Trier: Vita
Lars von Trier zählt zu den innovativsten Regisseure seiner Generation. 1956 in Kopenhagen geboren, spielt er bereits als Zwölfjähriger in einer dänischen Kinderfernsehserie mit. Später studiert er an der dänischen Filmhochschule, die er im Jahre 1983 erfolgreich beendet. Mit dem Diplom in der Tasche beginnt er beginnt sofort Filme zu drehen. Er sichert sich bald die Aufmerksamkeit des Fachpublikums. Obwohl er nie leichte Kost produziert und seine Werke den Zuschauer meist in verstörende Bilderwelten entführt, heimsen viele seiner Projekte Filmpreise ein und wecken international großes Interesse.

Lars vor Trier wird Ende der 1990er Jahren Mitbegründer und prominentester Vertreter der Dogma-Bewegung. Regisseure schließen sich zusammen und einigen sich auf ein Regelwerk, das der Filmkunst einen neuen und frischen Zugang zur Welt garantieren soll. Der Verzicht auf künstliches Licht, Spezialeffekte und andere technische Hilfsmittel und eine Annäherung zwischen gespielter Zeit und Spieldauer des Films sollen dessen Inhalte wieder in den Vordergrund stellen.
Lars von Trier: Preise
2000
Goldene Palme
Internationale Filmfestspiele in Cannes
Dancer in the Dark
Orig.-Titel: Dancer in the Dark
Dänemark, Deutschland, Niederlande, USA, Großbritannien, Frankreich, Schweden, Finnland, Island, Norwegen • 2000
Lars von Trier: Retronews
Kinoschatztruhe Dänemark
Tradition im Experimentieren
Es ist interessant zu beobachten, wie verschiedene Nationen um die Vorherrschaft auf dem Filmmarkt kämpfen. Die französischen Stummfilme der 1910er Jahre mussten ihre errungene Position an die...
Lars von Trier: News
Kameramann Robby Müller stirbt mit 78 Jahren
Der bedeutende niederländische Kameramann Robby Müller ("Paris, Texas") ist gestorben.
Shia LaBeouf und Mia Goth wieder ein Paar?
Shia LaBeouf und Mia Goth scheinen wieder ein Paar zu sein; sie zusammen gesehen.
Dane DeHaan in einer Horror Wellness-Anlage
Gore Verbinski engagiert Dane DeHaan und Mia Goth für Horror-Thriller "A Cure For Wellness".
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesPreisbewerten
2021